Überraschung: Das ist meine erfolgreichste Growth-Aktie (im Moment!)

Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Meine erfolgreichste Growth-Aktie im Moment ist wirklich, wirklich von der Tagesform abhängig. Man mag es kaum glauben: Aber Mercadolibre und The Trade Desk (WKN: A2ARCV) haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Derzeit liegt die Plusperformance bei dem digitalen Werbespezialisten jedoch mit 76,9 % einen Ticken über den 76,5 %. Das bedeutet, dass wir doch einen eindeutigen Gewinner haben.

Trotzdem ist der Kontext entscheidend. Bei Mercadolibre habe ich sehr stark in den Abverkauf nachinvestiert und in der Korrektur meine Einstandsbasis verwässert. Bei The Trade Desk eher nicht. Deshalb ist meine erfolgreiche Growth-Aktie aus diesem Blickwinkel heraus ein wenig selektiv.

Insgesamt gilt außerdem, dass man nicht unbedingt über die großen Erfolge bei Growth-Aktien sprechen muss. Viele Aktien liegen weiterhin am Boden und können sich in Zukunft womöglich wieder deutlich erholen. In einem Jahr, da bin ich mir ziemlich sicher, sieht die Ausgangslage wieder bedeutend anders aus. Trotzdem wollen wir diese Erkenntnis jetzt zum Anlass nehmen, um einmal über The Trade Desk und das Erfolgsmodell zu sprechen.

The Trade Desk: Darum meine erfolgreichste Growth-Aktie

Die Aktie von The Trade Desk hat zugegebenermaßen im Laufe der letzten Woche einen Quantensprung nach oben gemacht. Um ein Drittel ist der Börsenwert zuletzt gestiegen, was an stärker als erwarteten Quartalszahlen gelegen hat. Ein Umsatzwachstum von 35 % auf 377 Mio. US-Dollar reichte aus. Das ist wirklich bemerkenswert.

Im Endeffekt zeigt The Trade Desk damit, dass die erfolgreichste Growth-Aktie in meinem Depot es in Teilen aus sehr berechtigten Gründen ist. Trotz Schwäche, einer möglichen Abschwächung der Gesamtwirtschaft und anderen Belastungsfaktoren geht das Wachstum munter weiter. Das US-Unternehmen entzieht sich quasi dem Gesamtmarkt und in Teilen sinkenden Werbebudgets. Wobei sich das natürlich in Zukunft idealerweise konsequent bestätigen sollte.

The Trade Desk hat jedoch einen einzigartigen Ansatz. Programmatische Werbung, die innerhalb des Bruchteils der Sekunde des Ladens einer Internetseite (oder des Abspielens von Content im Streaming-Bereich) die Präferenzen des Verbrauchers mit dem Werbeinventar abgleicht, erhöht die Passgenauigkeit. Ich vertrete seit geraumer Zeit die These, dass das nicht ganz so stark zyklisch ist. Sinkende Werbebudgets können auch bedeuten, dass sich Agenturen für ihre Klienten nach effizienteren Möglichkeiten umsehen. Das Angebot von The Trade Desk dürfte dazugehören.

Die Growth-Aktie ist außerdem bereits profitabel, was in dieser Marktlage ebenfalls gut ankommt. Zudem steht ein adressierbarer Gesamtmarkt im hohen dreistelligen Milliardenbereich einer Marktkapitalisierung von 36,2 Mrd. US-Dollar gegenüber. Es könnte daher noch eine Menge Potenzial geben. Wobei der Markt das bei einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp unter 20 durchaus eingepreist hat.

Eine starke Aktie!

Bei The Trade Desk sehe ich einige, gute Gründe, warum ausgerechnet diese Growth-Aktie bislang mein größter Erfolg ist. Darauf können wir langfristig orientiert auch noch weiter aufbauen. Wobei es im Moment ein kurzfristiger Überblick und auch ein wenig Glück und gutes Timing ist. Ich bin gespannt, was in einem Jahr oder so der Name ist, der mein Depot anführt.

Der Artikel Überraschung: Das ist meine erfolgreichste Growth-Aktie (im Moment!) ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre und The Trade Desk. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre und The Trade Desk.

Motley Fool Deutschland 2022