Social Media schüttelt den Kopf wegen dem "Staubwedel"-Brautkleid

Hochzeitskleider sind Geschmacksache. (Bild: Getty Images)

Ein Brautkleid wurde zum Anlass für hitzige Diskussionen im Internet – und es sieht so aus, als wären aktuell die Kritiker in der Überzahl.

Sich für seine Hochzeit für ein nicht weißes Kleid zu entscheiden kann zwar eine coole, avantgardistische Idee sein, aber eine Braut musste jetzt lernen, dass es klug ist, die Tücken einer alternativen Farbwahl zu kennen.

Hochzeitskleider: Diese Brautkleider sind wunderschön, sofort erhältlich und kosten unter 300 Euro

Ein Ballkleid des Designerlabels Marchesa für 23.900 Euro. das als Brautkleid verwendet wurde, schaffte es jetzt zu zweifelhaftem Internetruhm: Eine Frau teilte ein Foto des Kleides in einer Facebook-Gruppe, in der sich die Mitglieder regelmäßig über ungewöhnliche Hochzeitsausstattung lustig machen.

Das Kleid kostet online umgerechnet 23.900 €. (Foto: Facebook)

Kleid als laufender “Staubwedel” verspottet

Das ungewöhnliche, fließende, graue Teil mag ja ein Designerstück sein, aber das bewahrte es nicht vor ein paar Tiefschlägen von geistreichen und grausamen Kritikern zugleich. Es sieht halt leider einer Reihe von unappetitlichen Dingen sehr ähnlich.

Viele verglichen das Designerkleid mit einem gewöhnlichen Staubwedel. (Foto: Getty Images)

„Farbe = dreckiges Abwaschwasser“, schrieb jemand. „Ich dachte, das Kleid ist ein seltsamer, dreckiger Besen“, gestand jemand anderes. Viele fanden, das Kleid rufe umgehend eine unschöne Assoziation hervor. „Das ist ein Haarknäuel“, verkündete jemand entschieden. “Ich liebe es”, gestand eine Frau. „Aber ich kann nicht so viel für einen Staubwedel ausgeben.“ Jemand anders stimmt zu: “Ist das ein benutzter Swiffer-Staubwedel?“ Und noch jemand wies darauf hin, dass das Kleid zumindest eine praktische Zweitfunktion hat. “Man kann damit also den Gang zum Altar putzen während man zum Altar schreitet“, schrieb jemand. Andere nannten es ‘Leichenbraut-Couture‘ und ‚alter Teddybär‘ und verglichen es sogar mit dem Bauch einer Katze.

Ein paar verteidigten das Kleid als „wirklich nett“

Aber nicht alle Reaktionen waren negativ. Viele mochten das Kleid, aber da es jedoch ein Brautkleid sein sollte und Aufgrund des Preises fanden es nur wenige rundum super. „Ich mag es, aber nicht als Brautkleid“, räumte eine Frau ein. “Mir gefällt es wirklich sehr gut“, stimmte eine andere zu. „In schwarz würde es mir wirklich gut gefallen“, teilte eine andere.

Gelangweilt von der Quarantäne? Diese Twitter-User haben einen guten Zeitvertreib gefunden