In 25 Sekunden zum Ergebnis: British Airways testet neuen Covid-Test

·Lesedauer: 1 Min.

Bei der Fluggesellschaft British Airways kommt mit einem groß angelegten Versuch erstmals ein Covid-Test zum Einsatz, der innerhalb von 25 Sekunden ein zuverlässiges Ergebnis liefern soll. Damit erhofft sich Airline eine Erleichterung des Flugbetriebs in der Pandemie.

Dern Pelican Covid-19 Ultra Rapid Covid-19 wurde von der Firma Canary Global entwickelt und soll innerhalb kürzester ein zuverlässiges Ergebnis liefern, egal ob die getestete Person Symptome zeigt oder nicht. Zunächst wird der Test an Flugzeugcrews vorgenommen. Dabei soll die Genauigkeit der Tests mit den bereits zur Anwendung kommenden Methoden verglichen werden. Sollte der Versuch erfolgreich ablaufen, so könne der Blitz-Test schon bald auf Routen zum Einsatz kommen, deren Anforderungen für Reisende er erfüllt.

Die Anwendung ist denkbar einfach: Nutzer geben eine Speichelprobe in einen Wegwerf-Sensor, schütteln die Einheit und führen sie in ein wiedeverwendbares digitales Lesegerät ein, die über Bluetooth mit einem Smartphone verbunden ist. Eine App liefert innerhalb weniger Sekunden ein Ergebnis. Der Test soll bereits für Mutationen optimiert sein.

Sean Doyle, CEO, bei British Airways, spricht von einer Pionier-Anwendung, die den Flugverkehr wieder öffnen kann, während Canarys CEO Raj Reddy sogar darauf hofft, dass der von seiner Firma entwickelten Test von der Reisebranche künftig zum Standard gemacht wird. Man sei bereits mit anderen Veranstaltern im Gespräch und habe die Produktion der Test-Sets auf weltweite Nachfrage vorbereitet. Der neue Test könnte auch in der Gastronomie- und Veranstaltungsbranche sowie in Schulen reißenden Absatz finden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.