Das 4. World Science and Technology Development Forum in Chengdu

CHENGDU, China, November 28, 2022--(BUSINESS WIRE)--Das 4. World Science and Technology Development Forum mit dem Thema „Offenheit, Vertrauen und Zusammenarbeit" wurde am 27. November 2022 in Chengdu eröffnet. Mehr als 300 angesehene Experten und Wissenschaftler, Vertreter internationaler Organisationen und Unternehmer aus mehr als 20 Ländern und Regionen, darunter 7 Nobelpreisträger und mehr als 60 Akademiker aus dem In- und Ausland, nahmen daran teil. Gemeinsam diskutierten sie über technologische Innovation und nachhaltige Entwicklung in Schlüsselbereichen wie Grundlagenforschung, Klimawandel, digitale Wirtschaft und grüne Innovation und schlugen Lösungen für technologische Innovationen vor, um die Herausforderungen von heute zu bewältigen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221128005540/de/

The 4th World Science and Technology Development Forum Held in Chengdu (Photo: Business Wire)

Die Welt steht heute vor vielen Herausforderungen wie der COVID-19-Pandemie, der Energiesicherheit, der Ernährungssicherheit, dem Klimawandel, der Armut und der Biodiversität, die von der internationalen Gemeinschaft dringend angegangen werden müssen. Unter anderem machen technologische Innovationen in den Bereichen künstliche Intelligenz, Biowissenschaften, Quanteninformation und Luft- und Raumfahrt sprunghafte Fortschritte und werden zum Schlüsselfaktor für die globalen Landschaften und zum wichtigsten Impulsgeber für nachhaltige Entwicklung.

Hou Jianguo, Präsident der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, sagte in seiner Rede: „Wie wir eine nachhaltige Entwicklung erreichen können, ist eine Herausforderung für die ganze Menschheit. Kein Land kann das allein bewältigen und wir müssen zusammenarbeiten, um dieses Ziel zu erreichen. Die Chinesische Akademie der Wissenschaften freut sich darauf, mit weiteren Institutionen und Forschern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um das Unbekannte zu erforschen und die technologische Entwicklung voranzutreiben."

Das 4. World Science and Technology Development Forum wird gemeinsam von der China Association of Science and Technology (CAST), der Chinese Academy of Sciences (CAS), der Chinese Academy of Engineering (CAE) und der Volksregierung der Provinz Sichuan organisiert. Das erfolgreiche Forum, das bereits das 3. Jahr in Folge stattfindet, baut aktiv eine Brücke zwischen der globalen Wissenschafts- und Technologiegemeinschaft und hat sich zu einer offenen Plattform entwickelt, um die Zusammenarbeit zwischen der internationalen Wissenschafts- und Technologiegemeinschaft zu fördern und zu unterstützen. Auf dem diesjährigen Forum werden die „Top 10 der wissenschaftlichen Themen des Jahres im Bereich der menschlichen und sozialen Entwicklung" sowie die „Initiativen der Grundlagenforschung für nachhaltige Entwicklung" und die „Top 10 der neuen Technologien des Jahres im Chemiebereich" erörtert und vorgestellt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221128005540/de/

Contacts

Li Zhouqin, info@xinhuaeurope.com