54-jähriges Supermodel begeistert in grünem Bikini

Paulina Porizkova (54) wurde von ihren Fans mit Komplimenten überhäuft. Foto: Instagram/paulinaporizkov

Ob man es glaubt oder nicht: Es gibt Leute, die berühmten Models wie Heidi Klum und Cindy Crawford das Leben schwer machen, weil sie Bikini-Fotos in den sozialen Medien teilen.

Doch Laufsteg-Kollegin Paulina Porizkova lässt sich von den Trollen mit ihrem Age-Shaming nicht daran hindern, ihr Leben im Bikini zu genießen – und ihre Fans überhäufen die 54-jährige Schönheit dafür mit Komplimenten.

Das aus Tschechien stammende Model veröffentlichte ein Foto, auf dem es einem hellgrünen Bikini trägt. Damit zeigt sie allen ihren durchtrainierten Körper, während sie an einem Swimmingpool in New Orleans posiert.

Paulina verbrachte den Sommer in Big Easy, um zu schreiben, nahm sich dennoch Zeit, die Sonne zu genießen.

Und obwohl die Bildunterschrift zu ihrem Aufenthalt recht poetisch war, waren die meisten Fans zu abgelenkt davon, wie umwerfend sie in ihrem leuchtenden Zweiteiler aussah.

Dies ist teilweise der Grund, warum ich nur wenig geschrieben, aber viel gelesen habe und geschwommen bin. Seht euch nur diesen Garten an! Es ist der Innenhof des Claiborne Mansion – ein Bed and Breakfast, dessen Besitzerin Cleo ist. Sie ist die tatkräftigste und dynamischste Lady in ihren 70ern, die ich jemals kennengelernt habe. Sie bezeichnet sich als Haushälterin, obwohl sie die Besitzerin ist. Sie sieht sich nämlich als jemanden, der sich um die Geschichte kümmert und diese für die kommenden Generationen bewahrt. Hier habe ich den ganzen Sommer verbracht – das Innere des Hauses ist genauso schön. Eines Nachts wurde ich vom Klavier im Untergeschoss geweckt, das eine sanfte Melodie spielte. Es befand sich allerdings sonst niemand im Haus. Als ich es bemerkte, fühlte es sich wie ein kühler Windhauch an, der mich sanft auf die Wange küsste. Ich schlief wieder ein und fühlte mich durch die Lieblichkeit der Musik geborgen. Die Geister von Claiborne Mansion sind ein sehr freundlicher Haufen.

„Wie trainierst du, dass du solche Bauchmuskeln hast? Oder sind das alles die Gene und deine DNA?“, wollte jemand wissen.

„Oh, danke, dass es dir aufgefallen ist! Ich mache schon seit Jahren Pilates“, antwortete Paulina, die früher einmal mit dem Rockstar Ric Ocasek der Band The Cars zusammen war.

„Du siehst toll aus!“, hieß es in einem anderen begeisterten Kommentar.

„Und ausgerechnet hier zoomst du nicht mit der Kamera ran, Mensch!“, scherzte ein anderer Fan.

„Du siehst toll aus, Paulina. Ich bewundere deine Disziplin“, hieß es in einem anderen Kommentar.

Das ehemalige Covergirl der Bademodenausgabe der Sports Illustrated feierte die Ausgabe von 2019 im Mai. Foto: Getty Images

„Makellos!“, schrieb ein anderer Follower. „Es ist schön, zu sehen, wie eine Frau so gut auf sich achtet. Du bist solch eine Inspiration – sowohl innerlich, als auch äußerlich!“

„Ist dir bewusst, dass du den Körper einer 18-Jährigen hast??“, fragte jemand die Mutter von zwei Söhnen, die in ihren 20ern sind.

Es überrascht nicht, dass Paulina immer noch den Bikini rockt. Schon als junges Model war sie zwei Jahre in Folge auf dem Cover der Bademodenausgabe der Sports Illustrated zu sehen, nämlich 1984 und 1985.

Dem nächsten Cover im Jahr 2020 steht nichts im Wege!

Erin Donnelly