Mit 65 Jahren: Lachende Online-Ikone El Risitas gestorben

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

Der spanische Komiker El Risitas ist tot. Ein Lachanfall in einem Interview machte ihn 2015 zum Internet-Star.

Der spanische Komiker El Risitas ist tot. 2015 erlangte er durch einen Internet-Clip weltweite Bekanntheit. (Bild: Screenshot YouTube)
Der spanische Komiker El Risitas ist tot. 2015 erlangte er durch einen Internet-Clip weltweite Bekanntheit. (Bild: Screenshot YouTube)

El Risitas ist im Alter von 65 Jahren in seiner Heimat Sevilla gestorben. Der spanische Komiker, dessen bürgerlicher Name Juan Joya Borja lautet, war vor sechs Jahren auf der ganzen Welt zur Internet-Sensation geworden. 

Der spanische Komiker Juan Joya Borja (links), auf der Bühne bekannt als El Risitas, starb am Mittwoch in einem Krankenhaus in Sevilla. (Bild: Getty Images/Europa Press News)
Der spanische Komiker Juan Joya Borja (links), auf der Bühne bekannt als El Risitas, starb am Mittwoch in einem Krankenhaus in Sevilla. (Bild: Getty Images/Europa Press News)

Grund dafür war ein 2015 auf YouTube veröffentlichtes Interview, in dem der Comedian unter keuchenden Lachern erzählte, wie er als junger Hilfskoch mehrere Pfannen am Strand befestigt hatte, um sie vom Meer sauber waschen zu lassen. Die Pointe: Am nächsten Morgen hatte die nächtliche Flut nahezu alle Pfannen fortgespült. El Risitas Lachanfall wurde online schnell zur Legende, das besagte Video wurde mittlerweile mehr als sechs Millionen Mal aufgerufen.

Als beliebtes Internet-Meme fand der Ausschnitt in zahlreichen deutsch- und englischsprachigen Clips Verwendung. Die Szene wurde immer wieder mit neuen Untertiteln unterlegt. 

So spricht El Risitas in einem YouTube-Video beispielsweise als vermeintlicher Apple-Ingenieur von einem Streich an CEO Tim Cook (über acht Millionen Aufrufe), als konservativer Politiker über den Brexit (über 600.000 Aufrufe) oder als aufgebrachter Deutscher über alkoholfreies Bier (knapp eine Million Aufrufe).

Der an Diabetes erkrankte Komiker, dem im September 2020 ein Bein amputiert worden war, starb einem engen Freund zufolge am Mittwoch in einem Krankenhaus in Sevilla an Herzversagen, wie spanische Medien berichten.