7 dezente Tattoos, die perfekt hinters Ohr passen

aimee simeon
·Lesedauer: 2 Min.

Wenn du überlegst, dir ein Tattoo stechen zu lassen, ist das Was mindestens genauso wichtig wie das Wo. Klar ist die Platzierung des Tattoos auch eine Geschmacks- und Stylefrage – aber einige Körperstellen scheinen dabei definitiv beliebter zu sein als andere.

Eine davon ist definitiv das Stückchen Haut hinter dem Ohr. Diese Stelle eignet sich sowohl für dezente als auch gewagtere Motive, die vor allem dann zur Geltung kommt, wenn du deine Haare im Zopf oder Dutt trägst – und die sich andersrum mit den Haaren auch easy verstecken lässt. Kein Wunder, dass Tattoos hinter dem Ohr auch unter Promis superbeliebt sind: Rihanna, Demi Lovato und Selena Gomez zum Beispiel tragen dort ihre Tinte.

Wenn du jetzt also mit der Idee spielst, es ihnen gleichzutun, geht’s nur noch um das Was. Und genau dafür haben wir ein bisschen Inspiration zusammengetragen…

Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?

Mein Tattoo hat einen Schreibfehler. Egal!

Was du über Sommersprossentattoos wissen solltest

Tattoos: Was du über Cover-ups wissen solltest