ABS untersucht in breitenwirksamem Bericht Zukunft innovativer maritimer Technologie

ABS Hellenic Technical Committee veröffentlicht Publikation „Technology Trends" mit Fahrplan für nächste Welle maritimer Innovationen

ATHEN, Griechenland, December 08, 2022--(BUSINESS WIRE)--Werden autonome Schiffe die Weltmeere dominieren? Kann KI einen optimierten Offshore-Vermögenswert schaffen? Ist Kernenergie die ultimative Energiequelle der Zukunft? Dies sind einige der Fragen mit denen maritime Branchenführer im Zuge einer Welle neuer Technologien, die den Sektor revolutionieren, konfrontiert werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221207005784/de/

Cover Image: ABS Technology Trends (Graphic: Business Wire)

ABS erkennt die kommende Flut von Innovationen und steckt einen Kurs ab für die Zukunft von marinen und Offshore-Technologien im Rahmen seines neuen Berichts „Technology Trends": Erkundung der Zukunft maritimer Innovationen. Auf der Sitzung des ABS Hellenic Technical Committee veröffentlicht, wirft die Publikation nun einen Blick auf die Zukunft der marinen und Offshore-Spitzentechnologien, um eine Vision und einen Zeitplan für wichtige technologische Meilensteine auf dem Weg zu Null Netto-Emissionen und zur Digitalisierung vorzustellen.

„Innovationen im maritimen Sektor sind konjunkturabhängig und wir stehen kurz vor einer neuen technologischen Welle und einer Welle von Veränderungen", so Patrick Ryan, ABS Senior Vice President, Global Engineering and Technology. „Geprägt von einer engen Zusammenarbeit mit Branchenführern hier in Athen und außerhalb und im Rahmen unseres eigenen Marktverständnisses ist ABS in der Lage, sich darüber auszutauschen, wohin sich diese Technologien nach unserer Meinung entwickeln werden. Wir veröffentlichen diese Publikation als einen hochrangigen Fahrplan für den Umstieg der Branche auf erneuerbare Energien, ihre Digitalisierung und die angewandte Forschung in Bereichen, wie beispielsweise neue Materialien und computergestütztes Design."

ABS verfügt über eine langjährige Geschichte der Unterstützung der Branche, um neue Technologien sicher einzuführen. Dies ist ein zentraler Punkt seines Sicherheitsanliegens. Da fortschrittliche Technologien in den kommenden Jahrzehnten im Mittelpunkt stehen werden, zielt ABS darauf ab, für die Branche Orientierung und Nachvollziehbarkeit zu bieten und die sichere Einführung und Betriebsoptimierungen auf dem Weg zu Null Netto-Emissionen zu unterstützen.

Um mehr über diese revolutionären Technologien zu erfahren, können Sie ein Exemplar von „Technology Trends" herunterladen: Erfahren Sie hier mehr über die Zukunft von Maritime Innovation.

Über ABS

ABS, ein weltweit führender Anbieter von Klassifizierungs- und technischen Beratungsdiensten für die Schifffahrts- und Offshore-Industrie, setzt die Standards für Sicherheit und Exzellenz in Design und Konstruktion. Sein Schwerpunkt liegt auf der sicheren und geeigneten Anwendung fortschrittlicher Technologien und digitaler Lösungen. ABS kooperiert mit Industrieunternehmen und Kunden zur Entwicklung von präzisen und kosteneffzienten Compliance-Lösungen sowie Optimierung von Leistung und Betriebseffizienz von Schiffs- und Offshore-Anlagen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221207005784/de/

Contacts

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
ABS Media Relations
glewis@eagle.org