Absichtliche Kleiderpanne? Heidi Klums frecher Popo-Blitzer

Wenn der Rock oder die Hose einreißt, will man so wenig Aufmerksamkeit wie möglich auf sich - und sich so schnell wie möglich umziehen. Außer, man ist Heidi Klum. Dann zeigt man den riesigen Riss mit einem frechen Tanz auf Instagram. Ein Hashtag deutet jedoch darauf hin, dass der Popo-Blitzer glatte Absicht gewesen sein könnte.

Heidi Klum zeigte auf Instagram mehr, als den meisten lieb wäre (Bild: Edward Berthelot/GC Images)

“Upsi”, schreibt Heidi Klum zu dem Instagram-Clip, auf dem sie ihren gerissenen Rock der Kamera zeigt. Darunter trägt sie einen beigefarbenen Slip von ihrer eigenen Unterwäsche-Marke Heidi Klums Intimates, die sie bei dieser Gelegenheit mit einem Hashtag bewirbt.

Psychologin erklärt: Daher kommt der nackte Geltungsdrang auf Instagram

Volle Absicht?

Ist Heidi hier der Rock gerissen und sie nutzt den Fauxpas für eine schnelle Promotion ihrer Dessous-Marke oder ist der Rock-Riss ein kalkulierter Werbe-Gag? Ihren Followern, die den Clip innerhalb weniger Stunden mehr als eine Million Mal aufgerufen haben, dürfte das herzlich egal sein. Selbst Paris Hilton hinterließ ein Feuer-Emoticon unter dem Post.

Tom Kaulitz: So lief sein Junggesellenabschied

Übrigens ist es nicht das erste Mal, dass Heidi in dieser Woche ihren Hintern auf Instagram zeigt. Vor wenigen Tagen postete sie Bilder von sich beim Sonnenbaden am Pool, nur mit einem String bekleidet, wo sie nach eigener Aussage an ihrer Bräune und an ihrer To-Do-Liste für ihre bevorstehende Hochzeit mit Tom Kaulitz arbeitete.