Airline JetBlue: Mit verrückter Sicherheitsfrage zum Twitter-Liebling

Hannah Klaiber
Freie Journalistin

Wer sein Passwort bei der Airline JetBlue vergisst, muss sich nicht nur auf eine ganz besondere Sicherheitsfrage gefasst machen – sondern auch auf richtig lustige Reaktionen der Fluggesellschaft, wenn man auf Twitter seinem Erstaunen Luft macht.

Airline-Apps sind praktisch – wenn man sich denn an das Passwort erinnert. (Symbolbild: Getty Images)

Sein Passwort für jedweden Online-Account zu vergessen, ist mehr als ärgerlich. Denn zur Schmach, sich nicht an das doch eigentlich totsicher bekannte Passwort zu erinnern, kommt der Aufwand, dieses wiederherzustellen. Sicherheitsfragen wie "Ihre erste Telefonnummer" oder "Name des ersten Haustiers" verwirren mehr als dass sie helfen, und bis man sich ein neues Passwort überlegt hat, ist man schon vollkommen in Erinnerungen an die Kindheit und das erste Haustier namens Maunzi (oder war es doch Miezi?) verstrickt – und immer noch zahlreiche Verifizierungen vom neuen Passwort entfernt.

Aus dem Flugzeugfenster: Zwei Runden "Schere, Stein, Papier" erobern das Internet

Die Airline fragt nicht etwa nach dem Lieblingshaustier

Die Airline JetBlue hat das ärgerliche Procedere nun zumindest mit einem humoristischen Element versehen. Eine ihrer Sicherheitsfragen zur Wiederherstellung des Account-Passworts lautet nämlich: "Wie lautet der Name Ihres Lieblingskindes?" Wie bitte?! Des Lieblingskindes? Mal ganz abgesehen davon, dass doch kein Elternteil eine solche Frage beantworten kann (oder etwa doch?) - was, wenn man gar kein Kind hat? Kann man dann auch den Namen seines Hundes angeben? Fragen über Fragen, die sich auch auf Twitter sammelten, wo eine Userin mit dem Kommentar "Ganz schön wild, JetBlue" auf die neue Funktion aufmerksam gemacht hatte:

"Kann die Antwort auch ‘tagesabhängig’ lauten?" kommentierte eine Userin unter dem Post. "Kann ich die Kinder von jemand anderem nennen? Meine sind nicht so", hieß es von einer weiteren Kommentatorin. Aber natürlich reagierte auch JetBlue selbst auf den Tweet:

"Sag es einfach. Du weißt, dass du einen (Favoriten) hast", lautete die Antwort vom Twitter-Account der Airline, die auch auf das Beteuern anderer Eltern, alle ihre Kinder gleich zu lieben, die perfekte Antwort in Gif-Form hatte, die für jede Menge Lacher im Netz sorgte:

Zu viel Information: Passagiere entdecken bizarre Informationen auf Rücklehnen-Bildschirm

Ein echt gelungener Coup von der Airline, der die Aktivitäten auf seiner Website mit Sicherheit ankurbeln wird. Wetten, dass ab sofort bei JetBlue die Passwort-Wiederherstellung überraschend oft genutzt wird?

VIDEO: Notausstieg geöffnet - Betrunkener Tourist stoppt Flugzeug