Wie akkurat sind diese "auf wahren Begebenheiten" beruhenden Krimis?

Wir alle haben schon Filme geschaut, die angeblich "auf einer wahren Begebenheit" beruhen. Aber was bedeutet das tatsächlich? In Hollywood können sich die Regisseure normalerweise jede Menge kreativen Freiraum nehmen, auch wenn es sich um einen realen Hintergrund handelt. Dementsprechend liegt es an den Regisseuren, ob die Geschichte so dargestellt wird, wie sie tatsächlich passiert ist, oder ob ein wenig (bis mehr) Theatralik in den Film eingearbeitet wird.

Der neuste dieser auf einem wahren Verbrechen beruhenden Filme ist "Hustlers". So hochkarätige Namen wie Jennifer Lopez, Keke Palmer, Constance Wu, Cardi B, Julia Stiles und Lizzo werden auf der Leinwand zu sehen sein. Während die Story an sich eigentlich schon verrückt genug ist, darf das Publikum gespannt sein, inwieweit sich der Film an die Realität hält und was rein aus szenischen Gründen doch noch ausgeschmückt wurde.

Klicken Sie sich durch diese Galerie, um herauszufinden, wie akkurat einige der beliebtesten Kriminalgeschichten tatsächlich sind. Ist Ihr Lieblingsfilm mehr Fakt oder doch eher Fiktion?