Aktien New York: Indizes verbuchen weitere Gewinne trotz Apple-Enttäuschung

NEW YORK (dpa-AFX) -Der starke November-Auftakt setzt sich an den US-Börsen mit weiteren Gewinnen fort. Neben einem positiv aufgenommenen US-Arbeitsmarktbericht, der die Erholungsrally nun schon den fünften Handelstag am Laufen hielt, galt es die jüngsten Geschäftszahlen von Apple US0378331005 zu verarbeiten. Diese enttäuschten allerdings, wie frühe Kursverluste bei der Aktie zeigten. Den Gesamtmarkt beeinträchtigte dies aber kaum.

Der Dow Jones Industrial US2605661048 stand im frühen Handel 0,55 Prozent höher bei 34 025,08 Punkten. Für den marktbreiten S&P 500 US78378X1072 ging es noch deutlicher um 0,89 Prozent auf 4356,04 Zähler nach oben. Der von der Technologiebranche dominierte Nasdaq 100 US6311011026 bewegte sich 0,83 Prozent höher bei 15 043,04 Zählern. Alle drei Indizes steuern auf deutliche Wochengewinne im Bereich von 5 bis 6 Prozent zu.

Die US-Wirtschaft hat im Oktober weniger Arbeitsplätze geschaffen als erwartet, was den Druck auf die US-Notenbank Fed verringern dürfte, doch noch über weitere Leitzinserhöhungen nachzudenken. Diese These untermauert auch die überraschend etwas gestiegene Arbeitslosenquote bei einem geringer als erwarteten Anstieg der Stundenlöhne. Derweil enttäuschte der Technologieriese Apple mit seiner Umsatzprognose für das Weihnachtsgeschäft.