1 / 30

Juli 2018

Was für ein Hingucker! Beim Tennis-Finale der Männer nahm Herzogin Kate auf der Wimbledon-Tribüne Platz und glänzte in einem strahlenden, sonnengelben Dolce & Gabbana-Dress. Kurze Flügelärmel verliehen dem Look zusätzliche Verspieltheit. Dazu kombinierte sie dezenten Goldschmuck an Hals, Ohren und Fingern sowie eine Uhr. [Bild: James Gourley/BPI/REX/Shutterstock]

Alle Looks der Herzogin von Cambridge 2018

Der Stil der Herzogin von Cambridge ist unumstritten.

Abgesehen davon, dass er der Wirtschaft umgerechnet mehr als 1,1 Milliarden Euro einbringt (ja, Tatsache), hat der Stil der Herzogin auch kulturelle Relevanz.

Dank „Duchess Effect“ lässt die 36-Jährige die Verkäufe und die Berichterstattung der internationalen Modepresse beinahe jedes Mal, wenn Sie die Tore des Kenigston Palace verlässt, in die Höhe schnellen.

Ihr modischer Einfluss ist auch 2018 ungebrochen.

Die Herzogin hat bereits ein sehr spannendes Jahr hinter sich: Los ging’s im vierten Schwangerschaftsmonat – was uns Einsichten in ihre ungezwungen stilvolle Umstandskleidung gab –, bevor sie schließlich Ende April Prinz Louis zur Welt brachte.

Nur wenige Wochen später hatte sie bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrer Schwangerschaft und wählte dafür ein zitronengelbes Kleid von Alexander McQueen (das sie bereits zum vierten Mal trug) und einen maßgefertigen Hut von Philip Treacy.

Als langjährige Botschafterin für britische Mode, die keine Angst davor hat, ihre sparsame Seite zu zeigen, indem sie Lieblingsstücke mehrmals trägt, hat die Herzogin mit McQueen zweifellos einen Look gewählt, der uns einen Vorgeschmack auf das kommende Jahr gibt.

Könnte 2018 das bisher beste Jahre der Herzogin sein? Wir können es gar nicht erwarten, das herauszufinden…

Ciara Sheppard