Amazon: Abus-Fahrradschloss günstig wie selten

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 3 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Wer sein Fahrrad liebt, der schließt es gut ab. Doch nur wenige Schlösser können ein Fahrrad gut vor Dieben schützen. Und auch hier ist meistens eine Frage der Zeit, bis jedes Schloss geknackt ist. Das Bordo Lite von Abus überzeugt mit hoher Sicherheit und geringem Gewicht - und ist bei Amazon gerade günstig wie selten zu haben: Du sparst ganze 27 Euro.

Bild: ABUS
Bild: ABUS

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Bild: Abus
Bild: Abus

Einen hundertprozentigen Schutz vor Diebstahl bietet kein Schloss, aber jedes Schloss schreckt ab und hält Gelegenheitsdiebe fern. Abus gehört zu den bekannten Marken für Fahrradschlösser und bietet mit der Bordo-Reihe eine Vielzahl beliebter und funktionaler Faltschlösser an.

Dieses Faltschloss Bordo Lite von Abus ist mit nur 680 Gramm ein echtes Leichtgewicht, das es Dieben dennoch schwer macht. Stahlstäbe im Innern sorgen für Aufbruchsicherheit. Der Hersteller kategorisiert das Diebstahlrisiko des Schlosses mit "mittel": Es besitzt das Sicherheitslevel 7 von insgesamt 15. Es ist vor allem für Cityräder und leichte Single-Speed-Räder geeignet.

Praktisch: Mit der Fahrradhalterung kann man das Schloss am Rahmen anbringen und bemerkt es dank des geringen Gewichts gar nicht.

Vorteile von Faltschlössern

Faltschlösser gelten wegen der robusten Streben als wirksamer Schutz gegen Diebstahl. Sie lassen sich aus- und einklappen wie Zollstöcke. Beim Anschließen des Fahrrads sind sie flexibel, beim Transport in den mitgelieferten Taschen brauchen sie wenig Platz.

Bei Amazon sparst du heute rund 40 Prozent zum UVP:

Abus Bordo Lite: leichtes Schloss mit Tasche für 42,50€ statt 69,95€ (-39%)

Bild: ABUS
Bild: ABUS

Jetzt kaufen

Mit einer Läge von 85 Zentimetern kann man das Abus Bordo Lite gut anbringen, selbst an dickere Masten. Im Lieferumfang sind eine praktische Schlosstasche zum Transport am Fahrrad und zwei Schlüssel enthalten. Die Kunststoffummantelung schützt beim Anschließen vor Schäden am Rad.

Merkmale und Ausstattung

  • 5 Millimeter starke Streben aus speziell gehärtetem Stahl

  • Zylinder mit Schutz vor Manipulationen wie Picking

  • Auch bei Einsatz von Eisspray sicher

  • Länge 85 Zentimeter, Gewicht 680 Gramm

  • Abus-Sicherheitslevel 7 von 15

Fazit: Das Angebot ist ein wirkliches Schnäppchen: Du erhältst ein gutes Schloss mit solidem Sicherheitslevel zu einem Spitzenpreis. Es ist ideal, um das Fahrrad beim Einkaufen oder beim Arztbesuch für kurze Zeit anzuschließen. Für längere Zeiten oder bei einem besonders hochwertigen Fahrrad empfiehlt sich zusätzlich ein zweites Schloss.

So schützt du dein Rad vor Diebstahl:

  • Schließe dein Rad möglichst an einen fest verankerten Gegenstand an, wie etwa ein Schild, eine Laterne oder einen Fahrradbügel. Auch das beste Schloss nützt nichts, wenn du das Fahrrad an ein Bauschild oder an einen dünnen Zaun anschließt.

  • Nutze am besten zwei Schlösser: Eines, um den Rahmen anzuketten, und eines, um das Vorderrad am Rahmen zu sichern. Dabei solltest du am besten zwei verschiedene Schlossarten wie Falt- und Bügelschloss verwenden, weil Diebe oft nur auf eine Bauart spezialisiert sind.

  • Befestige die Kette möglichst weit oben - so haben Diebe weniger Deckung und können einen Bolzenschneider nicht am Boden abstützen. Je tiefer das Schloss sitzt, desto einfacher haben es Diebe.

  • Grundsätzlich reicht zur Absicherung eines Fahrrades eine gute Hausratversicherung. Darin muss aber eine Komponente gegen Fahrraddiebstahl enthalten sein. Besonders für teure Räder ist eine Zusatzversicherung sinnvoll. Günstig ist die Police aber in aller Regel nicht. Laut Stiftung Warentest kostet eine Fahrradpolice für ein Rad im Wert von beispielsweise 1.500 Euro mehr als 200 Euro im Jahr. Außerdem fordern Versicherer häufig die Benutzung eines bestimmten Fahrradschlosses. Hier muss man also genau auf das Kleingedruckte achten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.