Amber Heard kommt in Luxus-Badekappe zur “Aquaman”-Premiere

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Amber Heard trat in einer extravaganten Valentino-Robe vor die Fotografen. (Bild: AP Photo)

Amber Heards neue Rolle hat offensichtlich auf ihren Kleidungsstil abgefärbt. Bei der London-Premiere des Films “Aquaman”, in dem sie die Protagonistin spielt, tauchte sie in einem atemberaubenden Unterwasser-Outfit auf.

Mit diesem Styling hat Heard Wellen geschlagen: Die 32-Jährige trat in einem außergewöhnlichen Ensemble des Designerhauses Valentino vor die Fotografen. Es war aber nicht nur die bodenlange, tief ausgeschnittene Robe im Meeresgrund-Stil, die für Schnappatmung sorgte.

Die Schauspielerin führte eine Couture-Badehaube vor. (Bild: AP Photo)

Vor allem Heards Kopfverzierung avancierte zum absoluten Hingucker am blauen Teppich. Die blonde Schauspielerin versteckte ihre Mähne nämlich unter einer Couture-Badekappe. Und die fiel in Grün-Gold und mit hochwertiger Verarbeitung weitaus luxuriöser aus, als man es sonst von Badenixen kennt.

Der ungewöhnliche Designer-Look ist jetzt schon Gesprächsthema internationaler Medien. Fauxpas oder Avantgarde? Heards Stylistin Karla Welch bezeichnete den gewöhnungsbedürftigen Kopfschmuck bei Instagram jedenfalls als “die schönste Badekappe, die du jemals finden wirst”. Schaut man sich die Kommentare unter dem Post an, scheinen die Fans derselben Meinung zu sein.

Heard bewies mal wieder: Ein schöner Rücken kann auch entzücken. (Bild: AP Photo)

In “Aquaman” selbst geht Heards Outfit im Vergleich fast schon unter. Darin spielt sie die Kriegerin Mera, die Aquaman auf seinen (Unterwasser-)Abenteuern begleitet. Die Königin des Meeres trägt im Film knallrote Haare und einen grünen, hautengen Pailletten-Einteiler.