Amelia Hamlin: Völlig selbst verloren

·Lesedauer: 1 Min.
Amelia Hamlin credit:Bang Showbiz
Amelia Hamlin credit:Bang Showbiz

Amelia Hamlin hat 2021 ihr Selbstgefühl „komplett verloren“.

Der 20-jährige Star, der sich Anfang des Jahres von Scott Disick getrennt hat, hat auf Instagram eine Diashow mit Bildern aus den letzten 12 Monaten geteilt. Dazu hat Amelia darüber nachgedacht, wie sich ihr Leben im Jahr 2021 verändert hat, und gebeichtet, dass sie sich 2021 beinahe selbst verloren hätte.

Die brünette Schönheit – die in ihrer Fotosammlung auch ein Bild teilte, auf dem sie ihre Augenbrauen bleicht und ein anderes, auf dem sie vor dem Arc de Triomphe in Paris einen Kuss in die Kamera haucht – beschrieb die letzten 12 Monate als „das Jahr, in dem ich mein Selbstgefühl völlig verloren habe“. Sie habe nicht gewusst, ob sie überhaupt noch einmal zu ihrem authentischen Selbst zurückfinden würde. Amelia, die in Los Angeles geboren wurde, dachte auch über ihren Umzug in den Big Apple nach. Sie schrieb weiter: „2021 ist das Jahr, in dem ich nach New York gegangen bin und nie zurückkehrte. Danke an alle, die meine Träume wahr werden ließen. Ihr wisst, wer ihr seid. Ich liebe euch.“

Unterdessen behauptete ein Insider kürzlich, dass Amelia wieder „offen für Dating“ sei.

Der Nahestehende teilte mit: „Es muss die richtige Person sein. Sie hat sich überhaupt nicht dem Dating verschlossen, aber es wird einfach nie wieder mit Scott sein.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.