Ana Ivanović und Bastian Schweinsteiger zieren das Cover der deutschen “Vogue”

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Das Powerpaar ist auf der Geburtstagsausgabe der “Vogue”. (Bild: Getty Images)

In diesem Jahr feiert die deutsche “Vogue” ihren 40. Geburtstag – und dieser wird mit besonderen Coverstars unter dem Motto “Champions League” gebührend gefeiert. Man holte sich das Powerpaar Ana Ivanović und Bastian Schweinsteiger vor die Linse.

Mit der neuen Titelseite der Februar-Ausgabe, die am 8. Januar erscheint, feiern sowohl das Magazin selbst als auch dessen Coverstars ein Debüt. Noch nie war auf dem Titel von “Vogue” ein deutscher Mann zu sehen. Und genau dieser stand mit seiner Ehefrau auch erstmals gemeinsam für eine Fotoproduktion vor der Kamera.

Das Ehepaar stand erstmals gemeinsam für eine Fotoproduktion vor der Kamera. (Bild: Alexi Lubomirski/VOGUE Deutschland)

Auf Mallorca wurden Ivanović und Schweinsteiger von Starfotograf Alexi Lubomirski inszeniert, der auch die offiziellen Hochzeitsbilder von Prinz Harry und Herzogin Meghan geschossen hat.

Ana Ivanović und Bastian Schweinsteiger sind die Coverstars der Februar Ausgabe von “Vogue Deutschland”. (Bild: Alexi Lubomirski/VOGUE Deutschland)

Im Interview mit dem Modemagazin äußerten sich die Weltklasse-Tennisspielerin und der Profifußballer auch über ihre Liebe. “Mein Zuhause ist dort, wo Ana und mein Sohn sind, ich bin jeden Tag dankbar für die Zeit, die wir gemeinsam verbringen dürfen”, offenbarte Schweinsteiger. “Wir drei sind eine Familie und schaffen uns ein eigenes Zuhause.” Dieses ist mittlerweile fernab von Deutschland, nämlich in Chicago.

Dort habe der Fußballer zwar schon gute Restaurants gefunden, auf Besuche in der Heimat freue er sich aber trotzdem. “Deutschland, der Nationalmannschaft und dem FC Bayern habe ich meine Karriere zu verdanken.” Apropos Karriere – was diese angeht, benötigen die Sportstars besonderes Verständnis füreinander. “Manchmal möchte man sich nach einem anstrengenden Spiel oder einer Niederlage einfach nur ausruhen”, so Ivanović gegenüber “Vogue”. “Dann ist es sehr wichtig, dass der Partner das versteht und akzeptiert, ohne gekränkt zu sein.”

Die Sportstars ließen sich auf Mallorca ablichten. (Bild: Alexi Lubomirski/VOGUE Deutschland)

In der Beziehung der beiden spielen außerdem “Liebe, Respekt” sowie “Kommunikation” eine wichtige Rolle. Die Tennisspielerin ist sich sicher: “Für jedes Problem lässt sich eine Lösung finden, wenn man miteinander spricht und bereit dazu ist, auch mal einen Kompromiss einzugehen.”

Neben Ivanovic und Schweinsteiger gibt es noch einen weiteren Coverstar. Den zweiten Titel der Februar-Ausgabe ziert Wimbledonsiegerin Angelique Kerber, die von Giampaolo Sgura fotografiert wurde. Die 30-Jährige blickte im “Vogue”-Gespräch in die Zukunft: “Ich weiß noch nicht, ob ich in ein paar Monaten oder in zwei Jahren aufhöre. Aber ich glaube nicht, dass ich mit 40 noch Turniere spielen werde.”

Angelique Kerber ziert das zweite Cover der Februar-Ausgabe. (Bild: Giampaolo Sgura/VOGUE Deutschland)
Die Tennisspielerin ließ sich in einem klassischen, androgynen Look fotografieren. (Bild: Giampaolo Sgura/VOGUE Deutschland)