Pikantes Detail: Verlobungsgeschenk geht tüchtig in die Hose

·Lesedauer: 3 Min.

Ein Mann wollte seiner zukünftigen Braut zur Erinnerung an den Heiratsantrag ein ganz besonderes Geschenk machen. Die Wahl fiel auf einen personalisierten Button. Doch als das gute Stück fertig war, musste der zukünftige Bräutigam schockiert feststellen, dass dieses Geschenk ein äußerst pikantes Detail offenbarte.

Ein gutgemeintes Verlobungsgeschenk offenbarte ein pikantes Detail, dass so manchen Reddit-User schockierte. (Symbolbild: Getty Images)
Ein gutgemeintes Verlobungsgeschenk offenbarte ein pikantes Detail, dass so manchen Reddit-User schockierte. (Symbolbild: Getty Images)

Der Mann hatte eine Firma damit beauftragt, einen Button mit einem persönlichen Foto von dem Moment zu bedrucken, in dem er um die Hand seiner Freundin anhielt. Diesen Button sollte sie dann tragen. Eigentlich eine ganz liebevolle und kreative Idee, zumindest theoretisch. Doch das fertige Produkt war am Ende leider nicht so ganz jugendfrei.

Verlobungsgeschenk offenbart pikantes Detail

Das Foto, welches als Vorlage für den Button diente, zeigt den Mann auf einem Knie, wie er mit einer Hand seiner Freundin den Verlobungsring reicht. Diese schlägt überrascht die Hände vor den Mund.

Der Button ist eine fast originalgetreue Nachbildung des Fotos – bis auf einige wenige Details. So wurden zum Beispiel die Gebäude im Hintergrund des Fotos für den Button entfernt. Ebenso die Jacke, welche die Frau im Moment des Antrags in der Hand hält.

Oops! "Pikantes" Detail ruiniert Bikini-Foto

Nur die Silhouetten der Beiden sind auf dem Button zu sehen, sodass es Sinn machte, Details wie die Jacke oder die Gebäude wegzuretuschieren, um ein Motiv mit klareren Linien zu schaffen.

Aus nicht erkenntlichen Gründen erhielten der rechte Arm und Unterarm des Mannes, welcher auf seinem gebeugtem Knie auflag, jedoch nicht dieselbe Behandlung.

Stattdessen wurde er auf den Button übertragen. Und da er sich auf dem Foto ziemlich nah am Schritt des Mannes befindet, war ein sehr pikantes Erscheinungsbild kaum zu vermeiden - den das Ganze erinnert sehr stark an einen Phallus.

Links der Heiratsantrag, rechts das nicht so ganz jugendfreie Geschenk. (Bild: Reddit)
Links der Heiratsantrag, rechts das nicht so ganz jugendfreie Geschenk. (Bild: Reddit)

Der direkte Vergleich des Verlobungsfotos und des Buttons wurde mit einer Beschreibung, vermutlich vom Bräutigam selbst, bei Reddit hochgeladen.

"Ich habe diesen Button für meine Freundin nach Vorlage unseres Verlobungsfotos anfertigen lassen. Ist nicht ganz so gelaufen, wie erwartet", hieß es da.

Doppeldeutigkeiten der Reddit-User

Die Reddit-User kommentierten rege und gaben ihre besten doppeldeutigen Einzeiler zum Besten.

"Nur einmal 'schnipp' und das Problem ist behoben. Könnte allerdings etwas wehtun", scherzte jemand.

"Anfangs habe ich es nicht bemerkt. Dann ist mir klargeworden, dass deine Freundin wirklich großes Glück hat! Herzlichen Glückwunsch!" fügte jemand anderes hinzu.

Andere waren verwirrt wegen der Entscheidungen des Button-Herstellers.

Hoppala! Mutter entdeckt pikantes Detail in beliebtem Kinderbuch

"Ich mag, wie sie die Jacke der Frau entfernt haben. Aber der Arm des Mannes? Das ist okay so? Ist ihnen nicht aufgefallen, dass das irgendwie merkwürdig aussieht?", schrieb jemand.

"Jeder seriöse Button-Hersteller zeigt einem eine Voransicht, bevor er den Button produziert. Ich habe das Gefühl, er hat das Design so gern abgesegnet", vermutete jemand anderes.

"Ich habe das Gefühl, das war ein Scherz … Ich hoffe es!", antwortete jemand Drittes.

Gillian Wolski

VIDEO: Zum fünften Hochzeitstag: Ehemann überrascht Frau mit Plakataktion

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.