Apple senkt die Preise für iPhone XR, iPhone 8 und Apple Watch 3

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
(Bild: REUTERS/Stephen Lam)

Apple hat die neuen iPhones der 11er-Generation vorgestellt. Gleichzeitig gab das Unternehmen auch Preissenkungen und Eintauschaktionen für ältere Modelle sowie die Apple Watch 3 bekannt.

Es ist bereits Tradition im Hause Apple: Im September werden die neuesten Modelle vorgestellt. Beim diesjährigen Keynote-Event zeigte der Konzern drei neue iPhone-Versionen (iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max) sowie die neue Apple Watch 5. Wer sie kaufen will, muss tief in die Tasche greifen. Die neuen iPhones kosten zwischen 799 Euro und 1.649 Euro, die neue Apple Watch schlägt mit mindestens 449 Euro zu Buche, je nach Ausstattung und Armband kann die Uhr aber auch bei einem Preis von über 1.000 Euro liegen.

Mit der Vorstellung der neuen Generation gab es aber auch offizielle Preissenkungen für ältere iPhone-Modelle sowie die Apple Watch 3. Das iPhone XR kostet je nach Speicher (64 GB oder 128 GB) jetzt noch 699 Euro, beziehungsweise 749 Euro. Zuvor lag die günstigste Version bei 849 Euro. Die Modelle iPhone XS und XS Max verkauft Apple nicht mehr, ebenso wurde das iPhone 7 (Plus) aus dem Programm genommen.

Der Preis für das iPhone 8 mit 64 GB fiel auf 529 Euro (vorher 679 Euro). Wer das 8er mit einer Speicherkapazität von 128 GB wählt, zahlt 579 Euro – dabei handelt es sich um eine neue Konfiguration, vorher war das Modell mit 256 GB zu haben. Ähnlich sieht’s beim iPhone 8 Plus aus: Das kostet nun mit 64 GB 649 Euro (vorher 789 Euro) und eine 128-GB-Version ist für 699 Euro zu haben.

Auch bei den Apple Watches gab es entsprechende Änderungen. Die Apple Watch 4 ist offiziell nicht mehr erhältlich. Die Apple Watch 3 ist nun ab 229 Euro zu haben.

Ältere Modelle in Zahlung geben

Erneut bietet Apple all denen günstigere Preise für die 11er-Reihe, die ihre älteren Modelle beim Kauf eintauschen wollen. Wer beispielsweise sein iPhone 8 Plus (64 GB) in Zahlung gibt, zahlt für das günstigste iPhone 11 statt 799 Euro nur noch 589 Euro. Für ein eingetauschtes iPhone 7 liegt die Gutschrift bei 110 Euro, das Xs Max bringt 500 Euro und ein altes iPhone 6s Plus immerhin noch 90 Euro.

Allerdings kommt es auch immer auf den Zustand der einzutauschenden Geräte an. „Werte für die Inzahlungnahme variieren abhängig von Zustand, Alter und Konfiguration deines eingetauschten Geräts“, erklärt Apple auf seiner Internetseite.

Lesen Sie auch: Pflegetipps für die Apple Card: Das Netz lacht sich schlapp