Argentinien-Profi Ezequiel Esperon bei Party ums Leben gekommen

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Der argentinische Fußball-Profi Ezequiel Esperon ist bei einer Party ums Leben gekommen. Der 23-Jährige fiel offenbar aus dem sechsten Stockwerk, nachdem er sich gegen ein Geländer gelehnt hatte.

Ezequiel Esperon starb im Alter von 23 Jahren. (Bild: Instagram Ezequiel Esperon)

In Buenos Aires feierte Esperon wohl mit einigen Freunden in einem Apartment des Stadtteils Villa Devoto. Gegen drei Uhr morgens soll sich der Spieler des mexikanischen Klubs Atlante de Mexico auf dem Balkon gegen ein Geländer gelehnt haben, das seinem Gewicht offenbar nicht standhielt.

Esperon stürzte in die Tiefe und überlebte nicht. Jugend-Klub Atletico All Boys teilte per Twitter mit: “Die All Boys sind tief traurig ob des Todes von Ezequiel Esperon, der für unsere Jugendmannschaften spielte. Unsere Anteilnahme richtet sich an Familie, Geliebte und Freunde.”