Ariana Grande: Fordert Follower auf, Trump nicht zu unterstützen

Ariana Grande credit:Bang Showbiz
Ariana Grande credit:Bang Showbiz

Ariana Grande hat ihre Fans dazu aufgerufen, Donald Trump "abzulehnen", nachdem er offiziell erklärt hat, dass er erneut für das Präsidentenamt kandidiert.

Die ‘Dangerous Woman’-Hitmacherin teilte eine Reihe von Posts, in denen sie die Kontroversen um Trump hervorhob, nachdem er angekündigt hatte, dass er 2024 wieder ins Amt zurückkehren wolle. Sie teilte einen Beitrag von @so.informed in ihrer Instagram-Story, in dem unter andere zu lesen ist, dass Donald Trump der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten sei, der zweimal angeklagt wurde. Zudem befinde er sich inmitten einer Reihe von Ermittlungen und Gerichtsverfahren in mehreren Bundesstaaten des Landes... Weiter heißt es, dass Trump erst letzte Woche den Ausschuss des Repräsentantenhauses verklagt habe, der den Anschlag auf das US-Kapitol am 6. Januar untersucht, um zu verhindern, dass er einer Vorladung zur Aussage Folge leistet.

Ariana teilte dann einen deutlichen Aufruf an die Menschen, den 76-jährigen ehemaligen US-Präsidenten nicht in seiner Kampagne zu unterstützen.