Armie Hammer: Unterschlupft bei Robert Downey Jr.

Armie Hammer credit:Bang Showbiz
Armie Hammer credit:Bang Showbiz

Armie Hammer lebt in einem der Häuser von Robert Downey Jr.

Der 36-jährige Schauspieler hatte 2021 einen Rückfall in der Reha, nachdem er Schwierigkeiten hatte, den Alkoholismus zu überwinden. Nun soll er in einem Haus seines Hollywood-Kollegen Robert (57) wohnen, während er weiterhin gegen seine Sucht kämpft. Ein Insider verriet gegenüber ‚PageSix‘: „Er verbarrikadiert sich in einem von Roberts zusätzlichen Häusern. Er ist nüchtern und hat viel Zeit mit guten Freunden und seinen Kindern verbracht.“

Unterdessen wird gegen den ‚Call Me By Your Name‘-Star – der von 2010 bis 2020 mit der Journalistin Elizabeth Chambers verheiratet war und mit ihr die Kinder Harper (7) und den fünfjährigen Ford hat – vom LAPD wegen angeblicher Sexualverbrechen ermittelt. Seine Freunde sind besorgt, dass ein neuer Dokumentarfilm ‚House of Hammer‘ auf Discovery+, der sich auf den Fall konzentriert, ihn „zerdrücken“ wird. Ein Insider verriet: „Er ist nüchtern und hat dafür hart gearbeitet. Seine Freunde sind nervös, dass der Dokumentarfilm ihn erdrücken wird. Armie versucht, sich so gut wie möglich auf die ‚House of Hammer‘-Dokumentation vorzubereiten. Er hat eine Vorstellung davon, was kommt. Trotzdem hat Armie versucht, emotional und in Bezug auf seine Karriere so weit wie möglich voranzukommen.“

Ein Trailer für die Sendung wurde Anfang dieses Monats ausgestrahlt und enthielt Zeugenaussagen von zwei Frauen, die seinen sexuellen Fetischen ausgesetzt gewesen sein sollen. Ein Text – offenbar von Armie an eines seiner mutmaßlichen Opfer – an eine der zwei Frauen geschickt, lautete: „Ich bin zu 100 Prozent ein Kannibale. Ich will dich essen.“