Arnold Classic Europe 2019: Muskelberge trafen sich in Barcelona

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Die Arnold Classic Europe fand auch 2019 wieder in Barcelona statt. Vor den Augen von Arnold Schwarzenegger zeigten diverse Bodybuilder eindrucksvoll, welche Grenzen der menschliche Körper (nicht) hat.

Die Arnold Classic Europe fand vom 20. bis zum 22. September in Barcelona statt. (Bild: Getty Images)

In über 40 Kategorien wurden über das Wochenende vom 20 - 22. September Preise verliehen. Unter anderem räumte die Ukrainerin Osaka Orobets 5.000 Dollar im Fitness-Wettbewerb der Frauen ab.

Insgesamt besuchten nach Angaben der Veranstalter über 50.000 Personen die Messe in Katalonien. Rund 5.000 Sportler waren vor Ort und versuchten, einige der kostbaren Sekunden mit Schwarzenegger selbst zu ergattern.

Dies war allerdings meist nur den Gewinnern der verschiedenen Kategorien möglich: Von Judo über die brasilianische Kampfsportvariante Capoeira bis hin zum schnellen Lösen von Rubik's Cubes war alles mögliche vertreten.

Besonders beeindruckend natürlich die austrainierten Körper der ausgezeichneten Sportler, die sie in zahlreichen kleinen Wettbewerben zur Schau stellten: Liegestützen, Sprünge aus dem Stand, Bankdrücken oder Squats.

Das könnte Sie auch interessieren: