ArtDeco Magic Fix – damit wird jeder Lippenstift kussecht

Rote Lippen soll man küssen – doch was tun, wenn der schöne Lippenstift danach verschmiert oder gar verschwunden ist? ArtDeco hat den Magic Fix entwickelt, damit die Farbe dort bleibt, wo sie hingehört: auf den Lippen!

Einfach magisch: Der Magic Fix von ArtDeco fixiert den Lippenstift – für eine kussechte, langhaftende und wasserfeste Farbe. (Bild: ArtDeco)
Einfach magisch: Der Magic Fix von ArtDeco fixiert den Lippenstift – für eine kussechte, langhaftende und wasserfeste Farbe. (Bild: ArtDeco)

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Rote Lippen sind heutzutage nicht mehr wegzudenken: Rot als Signalfarbe wirkt leidenschaftlich, lebendig und zaubert Frische ins Gesicht. Von matt über cremig bis hin zu glossy, die Texturen sind vielfältig und auch der Farbenvielfalt sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Einziger Wermutstropfen: Oftmals bleibt die Farbe nicht dort, wo sie hingehört, sondern hinterlässt ihre Spuren auf Tassen, Zähnen oder den Liebsten. Abhilfe schafft der Magic Fix von ArtDeco: Der Magic Fix umhüllt die Lippen wie eine unsichtbare Schutzschicht und fixiert den Lippenstift. Die natürlichen Wirkstoffe verhindern das Abfärben des Lippenstiftes sowie das Auslaufen in den Lippenfältchen. Für ein Plus an Pflege sorgen ätherische Öle.

ArtDeco Magic Fix

ARTDECO MAGIC FIX
ArtDeco Magic Fix. (Bild: ArtDeco)

Lippenstiftfixierung für 12,95 Euro

Wie durch Magie zaubert dir der Magic Fix einen kuss- und wasserfesten Lippenstift. Garantiert keine Rückstände auf Tassen, Gläsern und Hemdkragen! Ätherische Öle wie Bergamotte und Lavendel wirken auf die Lippen beruhigend und pflegend.

ArtDeco Magic Fix – so funktioniert's

Verwende wie gewohnt Deinen Konturen- und Lippenstift. Tupfe anschließend überschüssige Lippenstiftfarbe mit einem Papiertuch ab. Trage den Magic Fix durchgehend auf und übermale dabei die Lippenkontur. Das verhindert das Auslaufen des Lippenstiftes. Möglicherweise spürst Du kurz ein leichtes Prickeln, das ist eine natürliche Reaktion auf den enthaltenen Alkohol. Lasse den Magic Fix einige Sekunden mit leicht geöffneten Lippen trocknen. Reinige den Pinsel des Magic Fix nach jedem Gebrauch gründlich mit einem Papiertuch. Den Magic Fix kannst Du mit einem ölhaltigen Reinigungsprodukt entfernen.

Beauty-Influencer und YouTube-Creator Maxim Giacomo zeigt euch den ArtDeco Magic Fix auf TikTok

Die Geschichte des Lippenstifts

Dass Menschen sich die Lippen rot einfärben, ist ein Jahrtausende alter Brauch, der die unterschiedlichsten Gründe und Bedeutungen hat(te): Bereits vor rund 3.500 Jahren färbten sich die Pharaonen im alten Ägypten die Lippen rot ein, um den Göttern zu gleichen. Griechinnen hingegen verschmähten jegliche Schminke – nur Künstlerinnen und Prostituierte färbten sich die Lippen. Zur Zeit des römischen Reichs wollten sich die gut situierten Bürger*innen mit roten Lippen von der armen Bevölkerung abheben.

Der Lippenstift unterlag also, wie viele Modeerscheinungen auch, einem steten Wandel: Im Barock-Zeitalter total en vogue, war er beispielsweise nach der französischen Revolution verpönt. Als Frauenrechtlerinnen im 19. und frühen 20. Jahrhundert für das Frauenwahlrecht kämpften, wurde der Lippenstift zum Symbol für die Emanzipation der Frau.

Übrigens: Der allererste Lippenstift in der Form, wie wir ihn heute kennen, wurde im Jahr 1883 auf der Weltausstellung in Amsterdam präsentiert. Damals war es zwei Parfümeuren aus Paris gelungen, rote Pomade mit Hirschtalg zu festigen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.