Ashley Graham: Spaß ist wichtiger als gesunde Ernährung

Ashley Graham credit:Bang Showbiz
Ashley Graham credit:Bang Showbiz

Ashley Graham appelliert, sich in Sachen Ernährung nicht zu sehr zu stressen.

Das Plus-Size-Model setzt sich schon seit vielen Jahren dafür ein, dass Frauen Frieden mit ihrem Körper schließen können. Im Gespräch mit dem ‚Shape‘-Magazin verrät die dreifache Mutter nun, dass es viel wichtigere Dinge im Leben gibt, als besessen von der eigenen körperlichen Gesundheit zu sein. Privat würden sie und ihr Ehemann Justin Ervin stets Spaß an erste Stelle setzen.

„Balance ist Quatsch. Wir lieben es, zuhause zu lachen. Ich denke, dass Lachen das fehlende Glied ist, wenn es um Medizin und einen gesunden Lebensstil geht“, erklärt die brünette Schönheit, die eben Sohn Isaac (2) außerdem die Zwillinge Roman und Malachi (5 Monate) hat. „Dinge wie reine, gesunde Lebensmittel zu essen und meinen Körper zu bewegen erscheinen zweitranging, wenn du in einem traurigen Zuhause oder einem stressigen Ort lebst. Freude und Gelächter sind in unserer Familie sehr wichtig.“

Ihrer mentalen Gesundheit zuliebe setzt Ashley außerdem auf Yoga und Inlineskating. Auch Tagebuchschreiben gehört zur festen Routine der 34-Jährigen. „Es ist so, als würdest du einen Pickel ausdrücken; du musst den Eiter rausholen“, beschreibt sie den heilenden Effekt der kreativen Therapie.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.