Werbung

Böse Gerüchte um Prinz Harry: Nimmt er regelmäßig eine Auszeit von Meghan?

Böse Gerüchte um Prinz Harry: Nimmt er regelmäßig eine Auszeit von Meghan?

Sucht Prinz Harry (38) manchmal ohne seine Frau Herzogin Meghan (41) Zuflucht in einem Luxus-Hotel? Das behauptete die britische Boulevardzeitung ‘The Sun’ am Wochenende. Die mag zwar nicht die Zuverlässigste in Sachen News über das Paar sein, doch die Geschichte machte in kürzester Zeit die Runde.

Luxushotel und Privatclub

Demnach soll dem Royal in einem Hotel unweit des gemeinsamen Anwesens der beiden im kalifornischen Montecito ein Zimmer freigehalten werden. Insidern zufolge zieht er sich gelegentlich ohne seine Frau dorthin zurück. Zudem wird er häufiger im Privatclub San Vincente Bungalows gesehen, welcher in der Nähe seines Gyms liegt. Dort ist er vor neugierigen Blicken sicher, denn der Club verpflichtet seine Mitglieder zu Stillschweigen, wer dort ein und ausgeht. Zudem ist es Anwesenden verboten, andere anzusprechen. Smartphones werden Berichten zufolge mit Stickern überklebt, damit niemand unerlaubt Fotos macht.

Meidet Prinz Harry seine Frau?

Wie der Insider weiter berichtet, betrachtet Prinz Harry den San Vincente Bungalows als "seinen Zufluchtsort", was die 'Sun' als Zeichen wertet, dass er Zuflucht vor seiner Frau sucht. Doch das ist Unsinn, wie das Paar jetzt durch einen Sprecher ausrichten ließ. "Das stimmt nicht", ließen sie gegenüber 'Page Six' klarstellen.

Zuletzt waren Harry und Meghan in die Schlagzeilen geraten, weil sie nach dem Besuch einer Gala in New York angeblich zwei Stunden lang von Paparazzi im Auto verfolg worden. Dabei sei es zu einer "Beinahe-Katastrophe" gekommen, so ihr Sprecher anschließend. Mehrfach seien Passant*innen und auch Polizist*innen gefährdet gewesen. Anschließend wurden allerdings Zweifel an der Darstellung der Ereignisse durch Prinz Harry und Herzogin Meghan laut.

Bild: Janet Mayer/startraksphoto.com/Cover Images