Die schönsten Reiseziele der Welt für deine Insta-Fotos

Nick Levine

Instagram ist mittlerweile ein wichtiger Teil im Leben vieler Reiseblogger*innen geworden. Täglich posten sie ihre schönsten Urlaubsshots und nehmen uns so mit auf ihre Reisen. Aber nicht nur sie sind süchtig nach den Likes im Urlaub, oder? Wenn wir jetzt mal ganz ehrlich sind, lieben wir es doch auch, wenn wir unseren Followern zeigen können, wie schön unser Urlaub doch ist, auch wenn unsere Followerzahl zum größten Teil aus Familie, Freund*innen und Arbeitskolleg*innen besteht.

Und das bestätigt auch die Umfrage von InterContinental Hotels & Resorts. Da heißt es nämlich, dass 55 Prozent aller Reisefans glauben, das Festhalten der Sehenswürdigkeiten für Instagram gebe ihrer ganzen Reise viel mehr Bedeutung. 39 Prozent haben sogar vor in diesem Jahr noch mehr Fokus auf ihre Insta-Posts zu legen als 2019.

Vier von zehn Befragten glauben dagegen, dass Social-Media-Posts über ihre Heimatstadt nicht die Tiefe der dort vorhandenen Kultur widerspiegeln können. Verständlich, denn Alltagstrott und Normalität in Form von Supermarkt-Candids sind nicht unbedingt die Like-Bringer auf Instagram. Doch vielleicht tritt hier das Abschaffen der Like-Zahlen ein?

InterContinental hat außerdem noch eine Liste der „am meisten für Instagram fotografierten Orte“ in sieben großen Städten der Welt erstellt. Dazu wurde analysiert, welche Sehenswürdigkeiten am häufigsten in Hashtags zur Stadt erschienen sind.

Von Paris bis nach Shanghai – in dieser Slideshow sind sie alle dabei!

Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?

Instagram-Profis erklären ihre Posting-Strategie

So hat eine Weltreisende ihren Traum verwirklicht

So sieht eine 5-Sterne-Reise in die Antarktis aus