benefits Magnet-Mascara ist besser als meine Fake-Wimpern

Jacqueline Kilikita
·Lesedauer: 3 Min.

Für viele von uns ist Make-up im Lockdown auf der Prioritätenliste ein bisschen nach unten gerutscht – aber es muss ja nicht immer ein ganzes Gesicht voller Schminke sein, um uns ein wenig „schicker“ zu fühlen. Meistens reicht dafür schon ein einziges Produkt: Mascara.

Vom Lash Sensational Sky High Mascara von Maybelline (10,95 €), dem TikTok-Favoriten schlechthin momentan, bis hin zu Victoria Beckhams Future Lash Mascara (29,00 €) – gefühlt sprießt die Wimperntusche gerade links und rechts aus dem Boden. Nicht jedes neue Produkt verdient dabei gleich viel Lob. Eins aber auf jeden Fall: der neue They’re Real! Magnet Mascara von benefit.

Fakt: benefit weiß, wie Mascara funktioniert. Als die Brand vor ein paar Jahren seinen ersten They’re-Real!-Mascara launchte, wurde der schnell zum Kultprodukt. Diese neue Edition ist aber etwas ganz Besonderes – warum, steht schon im Namen. Ich weiß, was du dir jetzt denkst: Magnet?! Und natürlich ist die ganze Magnetismus-Idee in der Beauty-Branche längst keine neue mehr (magnetische falsche Wimpern gibt es schließlich schon länger), aber zumindest magnetischen Mascara hatten wir noch nicht. Aber wie soll das Ganze funktionieren? Laut benefit liegt das Geheimnis in der Bürste, die einen „magnetisch aufgeladenen Kern“ hat. Die Bürste zieht dann die mit magnetischen Mineralien versetzte Wimperntusche an und verteilt sie um die Wimpern herum. Das Resultat: angeblich lange, definierte, voluminöse Wimpern.

Als Mascara-Fanatikerin, die sowohl High-End- als auch Drogerieprodukte im Regal zu stehen hat, musste ich das einfach ausprobieren. Und auf den ersten Blick sieht die magnetische Version gar nicht groß anders aus als das They’re-Real!-Original; die Plastikbürste ist vielleicht nur ein wenig dicker als ihre Vorgängerin, und ihre Borsten sind sehr kurz, um auch die kürzesten Wimpern zu erwischen.

Als ich die Bürste dann aber zum ersten Mal durch meine Wimpern strich, gab ich tatsächlich ein leises „Oh!“ von mir: Diese Wimperntusche verlängerte und -stärkte meine Wimpern schneller als alle anderen Mascaras, die ich je probiert habe, und das völlig ohne Klumpen. Meine Wimpern sind eher gerade, weswegen ich meistens eine Wimpernzange brauche, um sie zu betonen – hier brauchte ich die aber gar nicht, weil der Mascara die Wimpern schon genug anhob und eindrehte. Und dieser Augenaufschlag hielt bis zum Ende des Tages. Meine Wimpern waren so tiefschwarz und voluminös, dass sie aussahen, als seien sie fake.

Ich mag keine Wimperntusche, die ewig lange zum Trocknen braucht. Das war hier aber gar nicht der Fall. Noch dazu fühlten sich meine Wimpern auch beim Tragen noch flexibel und elastisch an, überhaupt nicht hart oder brüchig. Ich trug sie auch auf meinen unteren Wimpern auf, um meinen Blick so richtig zu „öffnen“; da hinterließ sie dann doch im Laufe des Tages ein paar Schmierflecken. Wichtig zu wissen ist auch, dass der Mascara derzeit (noch) nicht wasserfest ist, sich aber daher auch schnell und einfach entfernen lässt. Mit fast 30 Euro ist er zwar ganz schön teuer – hält dafür meiner Meinung nach aber auch ewig, weil eine Schicht für einen sichtbaren Effekt schon völlig ausreicht.

Mein Fazit: benefits They’re Real! Magnet ist ein Must-Buy, wenn du, wie ich, von tollen Wimpern besessen bist. Du suchst nach einer kostengünstigeren Alternative? Dann empfehle ich dir den False Lash Telescopic Mascara von L’Oréal Paris (8,39 €), den essence Lash Princess False Lash Effect Mascara (3,25 €) und den Maybelline Lash Sensational Mascara (7,95 €). Alle drei verleihen deinen Wimpern schönes Volumen – aber eben ohne den Magneten-Aspekt. Daher kann eine gute Wimpernzange auch nicht schaden!

Refinery29 macht es sich zum Ziel, dir nur die besten Produkte vorzustellen, damit dich die Auswahl der Onlineshops nicht erschlägt. Deshalb wurde alles, was wir dir empfehlen, liebevoll vom Team kuratiert. Wenn du über Refinery29 zu einem Onlineshop gelangst und etwas kaufst, bekommen wir gegebenenfalls einen Teil des Umsatzes über die Affiliate-Linksetzung.

Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?

Rihannas 7 Make-up-Tricks für ihren Glow

Warum du Make-up nie im Bad aufbewahren solltest