Besonderes Jubiläum: Elton John feiert 29 drogenfreie Jahre

teleschau
1 / 2

Besonderes Jubiläum: Elton John feiert 29 drogenfreie Jahre

Vor fast drei Jahrzehnten entschloss sich der heute 72-jährige Musiker nach jahrelangen Drogen- und Alkoholproblemen, sein Leben zu ändern.

Elton John feiert 29 Jahre Abstinenz von Drogen und Alkohol. "Heute vor 29 Jahren war ich ein gebrochener Mann. An diesem Tag nahm ich meinen ganzen Mut zusammen, um diese drei Worte zu sagen: 'Ich brauche Hilfe", schrieb der legendäre Sänger am Montag auf seinem Instagram-Account. "Vielen Dank an all die selbstlosen Menschen, die mir auf meiner Reise zur Nüchternheit geholfen haben. Ich bin ihnen auf ewig dankbar."

Viele Jahre lang war Elton John von Drogen, speziell Kokain und Alkohol, abhängig. Ein Zustand, der ihn fast umgebracht hätte. "Es gab Zeiten, in denen ich drei Tage lang wach blieb, obwohl ich Schmerzen in der Brust hatte. Ich hatte Krämpfe und wurde auf dem Boden neben meinem Bett gefunden. Trotzdem konnte ich nicht damit aufhören", berichtete die Musik-Ikone in einem Interview mit dem US-Magazin "Variety" während der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes.

Ein Leben ohne Drogen

"Ich habe diese Tage überlebt. Das Leben ist voller Herausforderungen, mit denen ich heute umgehen kann. Ich muss nicht mehr weglaufen oder in eine andere Welt eintauchen, um mich zu verstecken", so der 72-Jährige. "Damals dachte ich, dass ich mich mit niemandem unterhalten kann, außer wenn ich auf Kokain war. Nur, was ich damals nicht wusste, war, dass ich dann nur Müll geredet habe."

Heute lebt der Musiker zusammen mit seinem Ehemann David Furnish und ihren zwei Kindern ein glückliches und zufriedenes Leben ohne Drogen. Doch er ist sich jeden Tag bewusst darüber, dass er von Glück sprechen kann, diese Zeit überlebt zu haben.

Aktuell befindet sich Elton John auf großer Welt-Tournee, die allerdings seine letzte sein soll. Danach will er seine komplette Zeit der Familie widmen. Im Oktober wird er seine Memoiren veröffentlichen.