Beunruhigender Hotel-TikTok-Trend als "zu weit gegangen" kritisiert

WARNUNG - VERSTÖRENDER INHALT: Ein virales TikTok-Video, das in einem Hotelzimmer gefilmt wurde, wirft die Frage auf, wie weit Nutzer bereit sind zu gehen, um auf der Plattform Likes zu sammeln.

Das von dem User Gregers Federspiel hochgeladene Video hat seit der Veröffentlichung Anfang des Monats über drei Millionen Likes erhalten und wurde über 26 Millionen Mal aufgerufen. Es zeigt, wie Decken und Kissen verwendet werden, um auf dem Bett in einem Hotelzimmer zwei leblose Körper nachzubilden.

Dann werden Laken über sie gelegt und das Kabel des Telefons im Zimmer sowie ein separates Kabel um die Hälse gewickelt, bevor das Licht ausgeschaltet wird und der Hotelgast vermutlich auscheckt.

Das Video hat inzwischen eine Welle von Kommentaren ausgelöst, in denen es heißt, der Streich gehe "zu weit" und könne das Hotelpersonal, das die Zimmer reinigt, zutiefst verstören.

Beunruhigender Hotel-TikTok-Trend als ‚zu weit gegangen‘ kritisiert
Bei dem Streich werden aus Kissen und Decken Körper geformt, die dann in ein Laken eingewickelt und mit Schnüren um den Hals versehen werden. (Bild: TikTok/Gregers Federspiel)

"Irgendein armer Angestellter, der eine lange Schicht vor sich hat, mit so vielen Zimmern, wahrscheinlich zum Mindestlohn, wird dadurch gestresst und hat noch mehr Arbeit", schrieb eine Person.

Mehrere User sagten, sie arbeiteten in Hotels und plädierten dafür, den Streich nicht zu wiederholen.

"Wir haben sieben Minuten, um ein Zimmer zu reinigen. Dieses Zimmer wird wahrscheinlich mehr als eine Stunde dauern, da wir möglicherweise die Polizei verständigen müssen", schrieb jemand anderes.

"Bitte macht das nicht! Ich arbeite zurzeit in einem Hotel, an manchen Tagen auch im Housekeeping, und ich schwöre, wir haben genug zu tun und genug andere Probleme", erklärte ein weiterer User.

"Als Reinigungskraft in einem Hotel wäre ich entsetzt", schrieb ein TikToker.

Erschreckenderweise deuteten viele Kommentare darauf hin, dass andere User den Streich unbedingt nachmachen wollen.

Und es scheint, dass der Prank schon seit einiger Zeit auf der Videoplattform kursiert. In den letzten zwölf Monaten haben mehrere ähnliche Videos Zehntausende von Likes erhalten.

TikTok-Inhalte können erhebliche Auswirkungen auf die mentale Gesundheit haben

Dr. Marilyn Bromberg, Dozentin für Soziale Medien und Recht an der University of West Australia, ist besorgt, nicht nur wegen der Menschen, die von diesen Streichen betroffen sind, sondern auch wegen der Millionen von Zuschauern in den sozialen Medien.

"Es gibt eine unglaubliche Menge an beunruhigenden Inhalten auf TikTok und in den sozialen Medien und deshalb müssen wir vor allem bei Kindern und ihrer Nutzung sozialer Medien vorsichtig sein, wenn sie solchen Inhalten ausgesetzt sind", sagte sie gegenüber Yahoo News Australien.

Dr. Bromberg sagte, TikTok sei bekannt für Streiche, Stunts und Scherze – eine gefährliche Kombination aufgrund der demografischen Zusammensetzung der Nutzer.

"Es gibt eine große Anzahl von Nachahmern und es gibt eine große Anzahl von Verbrechen und Gewohnheiten, die in den sozialen Medien zu sehen sind, die andere dazu inspirieren, Verbrechen zu begehen. Das ist ein ziemliches Problem, vor allem, weil die Inhalte so schnell in den sozialen Medien verbreitet werden können", sagte sie.

Beunruhigender Hotel-TikTok-Trend als ‚zu weit gegangen‘ kritisiert
Kinder können durch eine Reihe von verstörenden Inhalten in den sozialen Medien psychisch beeinträchtigt werden. (Archivbild: Getty Images)

"Dies ist eine sehr gute Mahnung, darauf zu achten, was ihre Kinder in den sozialen Medien sehen, aber auch daran zu denken, welche Auswirkungen die sozialen Medien auf die psychische Gesundheit haben können."

Dr. Bromberg sagte, es habe Fälle gegeben, in denen Social-Media-Unternehmen mit Klagen konfrontiert worden seien, nachdem Inhalte "emotional und psychologisch" auf die User eingewirkt hätten.

Sie sagte, dass es oft Probleme mit der Rechtsprechung geben kann, wenn problematische Inhalte angesehen werden, die rechtliche Auswirkungen haben können, da sie oft aus dem Ausland kommen.

Die Überwachung von Inhalten ist "eine Herausforderung" für TikTok

Auch die interne Überwachung von Inhalten bringt Herausforderungen mit sich.

"Bei sozialen Medien und TikTok gibt es Mitarbeiter, die für die Art der Inhalte verantwortlich sind, die dort veröffentlicht werden, und man kann sich beschweren, aber es kann eine Weile dauern, bis die Beschwerden bearbeitet werden", sagte Dr. Bromberg.

Und es kann extrem "herausfordernd und teuer" sein, sagte der Direktor des Digital Media Research Centre der Queensland University of Technology (QUT), Patrick Wikstrom, gegenüber Yahoo.

"TikTok investiert zweifellos viel in die Moderation von Inhalten, aber wie bestimmt man, was 'zu viel' ist?"

Yahoo hat TikTok um eine Stellungnahme zu dem Video und ähnlichen Inhalten innerhalb des Trends gebeten.

Tom Flanagan

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.