Billie Eilish x Adobe: Über 65 Prozent sparen bei der Creative Cloud

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Billie Eilish x Adobe
Billie Eilish x Adobe

In der heutigen (Arbeits-)Welt werden Flexibilität, Innovationsgeist und Experimentierfreude erwartet. Um kreative Ideen aus dem Kopf in eine Darstellungsform zu gießen, digital oder später auch auf Papier, als Video, Illustration oder Bild, bietet die Adobe Creative Cloud die passenden Programme, Tools und Apps – für Schüler, Studierende und Azubis jetzt mit 65 Prozent Rabatt! Und da es bei Adobe um Kreativität und Innovation geht, hat sich das Unternehmen eine ganz besondere Kooperationspartnerin ausgesucht: Sängerin Billie Eilish.

In der Musikwelt gilt sie als Phänomen: Billie Eilish. Ihre Videos visualisieren ihre Stimme – oft mysteriös, immer stark und selbstbewusst. Die atmosphärischen Bilder transportieren Emotion, haben gar kinematografische Noten.

Vor bereits sieben Jahren startete die heute 20-Jährige ihre Karriere. Ausnahmetalent, Sprachrohr einer Generation, Gallionsfigur – Billie Eilishs Musik begeistert Kritiker und Fans gleichermaßen. Zahlreiche Musikpreise wie Grammys, Brit Awards oder sogar ein Oscar (für den besten Filmsong, 2022) darf die Pop-Sängerin ihr Eigen nennen.

Was Billie-Eilish-Fans besonders in ihren Bann zieht: Die Sängerin, Songschreiberin und Videoregisseurin scheut sich in ihren Songs nicht davor, den Finger tief in Wunden zu legen. Ihre Songs verstärken dabei allerdings nicht den Schmerz, sondern legen sich wie ein heilender Verband darüber. Untermalt von eingängigen Bildern, die sie gemeinsam mit Bruder Finneas O’Connell kreiert. Nicht zuletzt steht Billie Eilish für Modernität und Innovation: In der aktuellen Pop-Landschaft gibt es niemanden, der wie sie klingt.

Billie Eilish x Adobe: Was wäre, wenn?

Und nun hat sich die Sängerin für die Koop Billie x Adobe mit dem Unternehmen Adobe zusammengetan. In einem Video zur Kooperation zeigt Eilish, was sie mithilfe von Adobe alles kreieren kann. Für sie beginne stets alles mit der Frage: "Was wäre, wenn?" Und egal, wo ihr kreativer Kopf sie hinlenkt – sie kann es sofort visualisieren.

Und was kann Adobe wirklich? Ob Fotobearbeitung, Videobearbeitung, Grafikdesign oder Webentwicklung: Die Adobe Creative Cloud bietet mehr als 20 Desktop-Programme, Mobile Apps und Online-Services für Fotografie, Video, Design, Web, UX und Social Media – plus integrierte Standardelemente wie Farbpaletten oder Schriftenfamilien sowie Tools, die die interne und externe Zusammenarbeit optimieren.

Tools für das kreative Arbeiten

Mit den Programmen der Adobe Creative Cloud kannst du in Photoshop Bilder gestalten, mit Adobe Acrobat PDF-Dokumente mit Text, Grafiken oder Illustrationen bearbeiten – sogar gemeinsam mit anderen auch über eine große Entfernung hinweg. Mit Adobe Illustrator und Photoshop gelingen dir außergewöhnliche Designs.

Jetzt sparen – mit den beliebtesten Amazon-Coupons

Zusätzlich gibt es praktische Mobile Apps wie Lightroom für Social-Media-Posts, Photoshop Express für Bildbearbeitung direkt auf dem Smartphone oder Tablet sowie Premiere Rush, um Videos für YouTube, Instagram, TikTok und andere Social-Media-Kanäle on-the-go produzieren zu können.

Mache aus jedem Projekt dein bestes Projekt

Adobe Creative Cloud
Adobe Creative Cloud

Sichere dir das Creative Cloud-Abo um 65% günstiger!

Zur Zeit gibt es bei Adobe Creative Cloud ein Rabatt-Angebot: Schüler, Studierende und Azubis erhalten 65 % Rabatt im ersten Jahr und zahlen 19,34 €/Monat. Danach zahlen sie den regulären ermäßigten Preis von 29,74 €/Monat. (Der Standardpreis ohne Ermäßigung beträgt 61,95 €/Monat.)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.