Bizarres Sonnenblumen-Brautkleid sorgt für Stirnrunzeln

Ein Kleid mit Sonnenblumen sorgt im Internet für geteilte Meinungen. Foto:

Ein ungewöhnliches, mit Sonnenblumen besetztes Brautkleid sorgt für Stirnrunzeln und geteilte Meinungen, nachdem es im Internet die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte.

Das Bild wurde im Internet von einem Hochzeitsgast geteilt, die schnell ihre Meinung dazu äußerte – sie war kein großer Freund des Kleides.

„Mir fehlen die Worte”, schrieb sie. „Ich verstehe, dass es wahrscheinlich einigen Leuten gefällt, aber von mir gibt es ein dickes Nein.“

Das Kleid hat einen freien Rücken und eine ein-Meter-lange Schleppe, die hinten mit Sonnenblumen besetzt ist.

Und obwohl das Kleid definitiv kein traditionelles Brautkleid ist, gab es doch einige Bewunderer, die den einzigartigen Look liebten.

„Das ist auf seine ganz eigene Art toll“, schrieb ein Nutzer.

„Im Gegensatz zum Lavendel sieht es sehr ordentlich aus, mir gefällt es“, scherzte jemand anderes.

„Es sieht wunderschön aus, erscheint mir ein bisschen unpraktisch, aber wenn es funktioniert, bin ich für dieses Kleid.“

Die Kritiker hielten sich jedoch ebenfalls nicht mit ihrer Analyse zurück und bezeichneten das Kleid als alles Mögliche – die Ausdrücke reichten von „geschmacklos“ bis hin zu „empfindlich“.

„Das sieht wie Käfer aus“, schrieb ein Nutzer und fügte hinzu: „Ich würde es toll finden, wenn die Blumen echt wären. Kunstblumen sind so geschmacklos.“

Holly Hales