Nie mehr Single! So flirten Frauen erfolgreich

angelika_barth
Lifestyle - Leben

Im Biergarten, im Open Air Kino, am See… Wohin das Auge reicht sieht man sie jetzt wieder: Verliebte, kuschelnde und knutschende Pärchen, die ihr Glück nur allzu gerne zur Schau stellen. Für Dauer-Singles kann das ganz schön frustrierend sein! Flirt-Coach Petra Fürst zeigt in zehn Schritten, wie Frauen ihr Single-Dasein jetzt erfolgreich beenden können.

Ist der Flirt erfolgreich? (Foto: Thinkstock)

Schritt 1: Die Kontaktaufnahme
Sie sehen – z.B. in einer Bar – einen attraktiven Mann. Jetzt müssen Sie seine Aufmerksamkeit erregen, seinen Blickkontakt suchen und folgendes beachten:
- Halten Sie Ihren Körper aufrecht und neigen Sie Ihr Kinn leicht, so dass Sie von unten nach oben blicken. Das sieht sexy aus!
- Lächeln Sie freundlich
- Halten Sie für drei Sekunden Blickkontakt und sehen wieder weg, dann erneut: Blickkontakt kurz halten, wieder wegsehen und dasselbe nach einer Weile noch einmal. Wenn ER dann wieder hersieht, können Sie den Blickkontakt schon länger halten, denn damit signalisiert er Interesse!
- Wenn Sie jetzt noch Ihre Augenbrauen hochziehen, fordern Sie ihn auf, Sie anzusprechen…

Welcher Flirt-Typ sind Sie? So erhöhen Sie Ihre Chancen

Schritt 2: Das erste Gespräch
- Lächeln Sie viel, seien Sie präsent, hören Sie aktiv zu und sorgen Sie dafür, dass er sich in Ihrer Gesellschaft wohl fühlt
- Beenden Sie das Gespräch rechtzeitig! Wenn Sie zu lange bleiben, verliert sich die Spannung, die gerade am Anfang so wichtig ist. „Verabschieden Sie sich nach dem ersten Drink oder nach maximal einer Stunde“, rät die erfahrene Beziehungsexpertin und Buchautorin Petra Fürst („Erfolg bei Männern“, Humboldt Verlag, 12,95 Euro).

Schritt 3: Sehen wir uns wieder?

Bevor Sie sich verabschieden, sollten Sie dafür sorgen, dass Sie sich wiedersehen und das klappt so: Nehmen Sie, kurz bevor Sie gehen wollen, ganz beiläufig Ihr Handy zur Hand und gucken Sie darauf… Der Trick dahinter: Indem Sie Ihr Handy zeigen, erinnern Sie Ihren Flirtpartner daran, dass er Ihre Telefonnummer noch nicht hat und er wird Sie danach fragen!

Ab ins Liebesglück bei NEU.DE

Schritt 4: Er meldet sich
- Bleiben Sie cool, auch wenn Ihr Herz Freudensprünge macht! Sie müssen seinen Jagdtrieb noch aufrechterhalten. Antworten Sie freundlich, willigen Sie in ein Treffen ein und beenden Sie das Gespräch nach einem kurzen, netten Smalltalk.
- Ideal für ein erstes Date: Ein Abend unter der Woche oder ein Mittagessen.

Schritt 5: Das erste offizielle Date
- „Um Ihren Traummann für sich zu gewinnen, müssen Sie über IHN sprechen“, rät Singleberaterin Petra Fürst. „Fragen Sie nach seinen größten Wünschen und Leidenschaften, nach seinen Zielen, Träumen und spannenden Urlauben.“
- Vermeiden Sie Themen wie Eltern, Ex-Partner, nervige Kollegen, Krankheiten oder Finanzen
- Bleiben Sie präsent, hören Sie aktiv zu und machen Sie ehrliche Komplimente
- Finden Sie heraus, was sie gemeinsam haben
- Gehen Sie rechtzeitig! Bei einem Mittagessen oder beim Kaffee trinken nach einer Stunde, bei einem Abendessen nach zwei Stunden
- Wenn er Sie küsst, genießen Sie es! Mehr sollte beim ersten Date aber nicht passieren.

Schritt 6: Die Dates zwei bis fünf
- Sehen Sie die kommenden Treffen als Testphase und gucken Sie sich Ihren Schwarm genau an: Wie lebt er? Was hat er für Wertvorstellungen? Wie sehen seine Zukunftspläne, wie seine Hobbies aus?
- Überlegen Sie auch selbst: Was wünsche ich mir von einer Beziehung? Wie stelle ich mir meinen Partner vor?
- Wenn sich alles gut anhört und anfühlt, kommt der nächste Schritt…

Hat er Ihr Herz erobert? (Foto: Thinkstock)


Schritt 7: Sex, endlich!
- Natürlich werden Sie top gepflegt sein, Ihre schönsten Dessous präsentieren und ein Parfum auftragen, das ihn umhaut
- Trauen Sie sich beim Sex zu sagen oder zu zeigen, was Ihnen gefällt
- „Wenn Ihnen gefällt, was ER macht, zeigen Sie es ihm! Männer macht es sehr stolz, wenn sie eine Frau beim Sex glücklich machen können“, weiß die Flirtexpertin aus Ihrer Beratungstätigkeit.

Schritt 8: Weitere Nächte
Sie sind beide so richtig verliebt und lernen einander auf einer tieferen Ebene kennen
- Immer noch gilt: Gehen Sie noch nicht zu weit: Sprechen Sie noch nicht über eine feste Beziehung, über das „Eltern kennenlernen“ oder eine gemeinsame Zukunft
- Genießen Sie das Hier und Jetzt!
- Und auch wenn Sie noch so verliebt sind: Vergessen Sie nicht: Sie haben ein eigenes Leben mit Freunden, Hobbies und Verpflichtungen und genau das findet er so interessant an Ihnen.

Schritt 9: Gemeinsame Wochenenden

Überlegen Sie sich jetzt ein paar nette Überraschungen: Was könnte er noch nie gesehen oder erlebt haben? Bieten Sie ihm Abwechslung, erschaffen Sie magische Momente – die ersten Wochenenden sollen etwas Besonderes sein, etwas das Sie beide so schnell nicht vergessen.

Eine Stunde, ein Date: 12 kreative Vorschläge fürs Kennenlernen

Schritt 10: Jetzt ist es fix!
Glückwunsch, Sie haben es geschafft! Sie verbringen jetzt schon sehr viel Zeit zusammen und bauen gegenseitiges Vertrauen auf. Er wird Ihnen bald deutlich sagen oder zeigen, dass Sie die einzige für ihn sind und Sie seinen Kumpels gegenüber als seine „Freundin“ vorstellen.

Flirt-Expertin Petra Fürst warnt auch vor Beziehungskillern.