Kate Moss in Glitzer-Strumpfhosen: Da fehlt doch was!

Stylebar

Hallöchen, Popöchen - Das ist ja mal eine Rückansicht! Kate Moss kam ohne Hose oder Rock zur Fashion Week Paris. Die Glitzer-Strumpfhose reichte der Stilikone als Beinkleid. Hier voten!

Kate Moss kam nur in Glitzer-Strumpfhosen zur Fashion Week Paris. (Bilder: Ge

Hach, auf die Käthe kann man sich verlassen. Denn die kommt immer wieder mit einem neuen Aufreger ums Eck. Diesmal entsteht dieser dadurch, dass sie den Aufleger in Form von Rock oder Hose weggelassen hat (anbei: Auch das Make-up fehlte). Die durchsichtige Glitzerstrumpfhose ist ja wirklich ein ganz besonders schönes Stück, aber so ein bisschen Stoff drüber hätte dem Look nicht geschadet.

Lesen Sie auch: Kate Moss: Warum bekommt sie vier Cover?

Verstehen Sie mich nicht falsch, an Kate Moss‘ Beinmaterial gibt es nun wirklich nichts auszusetzen, das ist 1A. Aber mit knapp 40 Lenzen (der Großteil davon sogar im Mode-Business) sollte man ein „Hallöchen, Popöchen“-Outfit zu vermeiden wissen. Wie gelungen wäre dieses Styling, wenn die gute Kate sich einfach noch ein kleines Röckchen oder Höschen über ihren Hintern gezogen hätte?

Stimmen Sie im Stylebar-o-meter ab!