Moss gegen Kloss: Wer modelt schöner für Mango?

Stylebar

Zwei Topmodels, zwei schwarze Glitzerkleider, aber nur ein Label: Übermodel Kate Moss tritt heute gegen Jungspund Karlie Kloss an. Wer präsentiert sein Mango-Dress besser?

Kate Moss und Karlie Kloss machen Werbung für Mango. (Bilder: Mango)

Moss gegen Kloss, Übermodel gegen Newcomerin: In den neuen Lookbooks des Modehauses Mango präsentieren Kate Moss und Karlie Kloss die neuen Kollektionen und tragen beide kurze, schwarze Glitzerkleidchen. Doch wer macht seinen Job besser?

Voting: Scarlett Johansson oder Keira Knightley - Wer ist das coolere Cover-Girl?

Die 38-jährige Moss posiert für die Mango-Kampagne sexy in einem langärmligen, engen Paillettenkleid für knapp 30 Euro. Sie hat im Modelbusiness so ziemlich alles erreicht, was man eben erreichen kann. Ihr Kultstatus ist zementiert, so dass sie nicht mal der Koks-Skandal (2005 waren „unvorteilhafte" Bilder an die Öffentlichkeit geraten) vom Catwalk stoßen konnte — im Gegenteil, die Nachfrage stieg nach der demütigen Entzugskur extrem. Momentan residiert die Modeikone auf Platz drei der bestverdienenden Models der Welt (Quelle: models.com).

Voting: Spitzen-Tattoos fürs Gesicht - ja oder nein?

Karlie Kloss verbucht erst zarte 20 Lenze auf ihrem Alterskonto und besetzt schon Platz zwei der 50 gefragtesten Models. Bei den Fashion Weeks im September lief sie auf unzähligen Schauen und die Fotografen lechzen nach der süßen Amerikanerin. Sie trägt in der Mango-Kampagne ein etwas lockerer sitzendes, schwarzes Kleid mit Paillettenbesatz und weitem Rundhalsausschnitt für knapp 100 Euro.

Erfahrenes Übermodel gegen ambitionierte Anfängerin: Wer präsentiert sein schwarzes Kleid schöner? Stimmen Sie im Stylebar-o-meter ab!