"Breaking Walls": Adidas feiert 30-jähriges Mauerfall-Jubiläum mit besonderer Wendejacke

Anne Borchardt
Editor in Chief Yahoo Style & Entertainment

Mit der Öffnung der Mauer am 09. November 1989 wurde das Ende der Teilung Deutschlands eingeläutet: Aus Ost- und West- wurde ein Deutschland. Eine neue Ära begann; eine Ära geprägt von Freiheit, Inklusion, Vielfältigkeit und Gleichberechtigung. Heute feiert adidas Originals diese Zeit des Umbruchs und des Widerstands - mit einem besonderen Kleidungsstück.

Sido präsentiert die besondere Jacke in der neuen Kampagne zu "Breaking Walls". (Bild: adidas Originals)

Eine Zeit, in der ein Volk gemeinsam eine Mauer zu Fall bringen konnte. Anlässlich des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums präsentiert adidas Originals zwei exklusive Produkte, die in limitierter Stückzahl am 30. Jahrestag gelauncht werden.

Die Wendejacke vereint unter dem Motto „Breaking Walls“ die Wende und Einheit Deutschlands in einem Kleidungsstück: Die Vorderseite der Jacke ist mit Berliner Straßennamen versehen, die durch die Mauer geteilt waren und symbolisch durch den Zipper verbunden werden können. Die Rückseite der Jacke ziert der Schriftzug „Breaking Walls“. Wie der Name der Jacke erahnen lässt, kann die Jacke gewendet werden - Die Innenseite offenbart Informationen zur innerdeutschen Grenze, wie beispielsweise die Länge der Mauer, die Anzahl der Wachtürme und Zahl erfolgreicher Fluchtversuche.

Die Vorderseite der Jacke ist mit Berliner Straßennamen versehen, die durch die Mauer geteilt waren und symbolisch durch den Zipper verbunden werden können. (Bild: adidas Originals)

Der Titel der Jacke spiegelt sich unter dem Leitgedanken „Breaking Walls“ nicht nur im historischen Kontext wider, sondern findet zudem aktuelle Relevanz in einer von Veränderung getriebenen Mentalität. Mit Worten und Taten inspiriert ein Wallbreaker andere, es zu wagen, selbst Mauern zu durchbrechen.

Die Innenseite offenbart Informationen zur innerdeutschen Grenze. (Bild: adidas Originals)

Die Wendejacke ist ab dem 09. November im adidas Originals Store Münzstraße und Tauentzienstraße Berlin, sowie bei Solebox, Overkill und Zalando für 159,95€ erhältlich.

Erinnerung an das Begrüßungsgeld

Gemeinsam mit dem Berliner Sneaker Store Overkill präsentiert die Marke mit den drei Streifen ein auf 1989 Stück limitiertes Footwear Pack. Die anlässlich des Mauerfalls gestaltete Special-Edition-Box bringt gleich zwei Paare des ZX8000 auf den Markt. Durch das zweite Paar wird der Berliner Mauerfall in einem zeitgenössischen Kontext lebendig: Statt dem eigentlichen Preis von 259,95€ wird es die Box für 159,95€ geben. adidas Originals zahlt damit noch mal das „Begrüßungsgeld“ - eine Erinnerung an die damalige Sonderzahlung von 100 DM, die bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland bis Ende `89 gezahlt wurde.