"Bridgerton": Darum ist die Netflix-Serie so beliebt

·Lesedauer: 2 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

 “Bridgerton“ ist die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten. (Bild: ddp)
“Bridgerton“ ist die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten. (Bild: ddp)

Glamouröse Bälle, High-Society-Hickhack, aufgetürmte Frisuren und ganz viel Herzschmerz: Die Historienserie “Bridgerton“ hat schon lange ihren festen Platz in den Netflix-Charts. Warum die Serie und auch die Buchvorlagen so populär sind.

“Bridgerton“ ist bis dato die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten. Zum Start von Staffel 1 am 1. Weihnachtsfeiertag 2020 wurde die Historienserie von weltweit über 82 Millionen Haushalten gesehen. In 83 Ländern war die Serie lange auf Platz 1 der Streaming-Charts. Und auch Staffel 2, die erst kürzlich auf Netflix startete, hat am ersten Wochenende im März 2022 Rekorde gebrochen: 193 Millionen Stunden lang vertieften sich Fans in die Liebesdramen der Bridgerton-Sprösslinge.

“Bridgerton“: Die Bücher zur Serie

Bild: Amazon.de
Bild: Amazon.de

Jetzt für 10,00 € lesen!

“Bridgerton“ basiert auf den Romanen der Autorin Julia Quinn. 18 Jahre nach der Veröffentlichung stehen die Bücher nun auf den internationalen Bestsellerlisten. In insgesamt acht Bänden können sich Serienfans in die Ur-Geschichte ihrer Bridgerton-Helden vertiefen.

Amazon-Bestseller: Dieses Silber-Glanz-Shampoo ist der Wahnsinn

“Bridgerton“: Darum geht es in der Serie

London im 19. Jahrhundert: Die Familie Bridgerton versucht mit ihren acht Kindern standesgemäß die Regeln der High Society zu befolgen. Doch das ist nicht immer einfach, vor allem weil die Sprösslinge bei vielen Dingen ihren eigenen Kopf haben - zum Beispiel beim Heiraten. In Staffel 1 geht es vor allem um die älteste Bridgerton-Tochter, Daphne, die hofft, aus Liebe zu heiraten. Sie verguckt sich dann natürlich in einen Rebellen und überzeugten Junggesellen, den Duke of Hastings. Und dann ist da noch die mysteriöse Lady Whistledown, die in ihrem Klatschblatt Gerüchtefeuer schürt.

Bild: Amazon.de
Bild: Amazon.de

Historisches Liebes-Drama für nur 10,00 €

In Staffel 2 geht es vor allem um Antony Bridgerton, der nach einer Ehefrau sucht und eigentlich nichts von Liebe wissen will. Doch dann trifft er Kate Sharma – und alles kommt ganz anders.

Warum “Bridgerton“ so populär ist

Es ist wohl die Mischung, die es bei dieser Serie macht. Bei “Bridgerton“ kommen sowohl Downton-Abbey- und Gossip-Girl-Fans als auch Jane-Austen-Verehrer auf ihre Kosten. Viele Dramen und Intrigen, pompöse Kostüme und das historische Setting verfehlen ihre Wirkung nicht.

Auch die bekannte “Grey’s Anatomy“-Produzentin Shonda Rhimes dürfte für den großen Erfolg von “Bridgerton“ stehen. Sie gab der Historienserie einen modernen Touch: So gibt es nicht nur eine Menge nackter Haut und Sexszenen, sondern auch viel Diversity mit zahlreichen People of Color im Cast. Die Queen etwa ist Schwarz, ebenso der Duke of Hastings.

Halber Preis: Praktische und schöne Isolierkanne von Emsa

Darüber hinaus findet sich sogar moderne Popkultur in der Serie, wenn auch gut versteckt: Die klassische Musik, die in der Serie gespielt wird, covert Songs von Taylor Swift und Ariana Grande.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.