Britney Spears klagt an: Mutter Lynne hatte die Idee zur Vormundschaft

·Lesedauer: 2 Min.
Britney Spears klagt an: Mutter Lynne hatte die Idee zur Vormundschaft

Britney Spears (39), ließ in einem leidenschaftlichen Instagram-Posting, das sie bereits wieder gelöscht hat, Dampf ab: Ihre Mutter Lynne (66) sei diejenige gewesen, die das rechtliche Konstrukt ersann, mit dem der Sängerin über zehn Jahre lang ihre Freiheit genommen wurde.

Britney Spears meldet sich zurück

Britney postete ein Bild mit einem Zitat, das besagt "Das gefährlichste Tier ist eine still lächelnde Frau", und schrieb dazu: "Dies ist der Moment wo ICH LÄCHLE und merke, dass ich das lange nicht getan habe!!!! Meine Mutter ist so BESORGT und sagt Du benimmst sich seltsam… was stimmt mit dir nicht??? Ich sage Hi, mein Name ist Britney Spears… schön, dich endlich kennenzulernen!!! Bevor ich weitermache, bitte ich im Voraus um Verzeihung… es ist 13 Jahre her und ich bin etwas eingerostet!!!"

Britney lässt sich nicht länger den Mund verbieten und schrieb weiter: "Es war bislang ein Familienunternehmen… das ist es jetzt nicht mehr !!!! ich wurde heute GEBOREN, weil ich LÄCHELN kann… also danke, dass du mein Leben verlässt und mich endlich meins leben lässt !!! Weiß ich, wie gemein ich klinge ??? Ja… Das weiß ich zu einer Milliarde Prozent !!!"

Mutter Lynne soll treibende Kraft gewesen sein

Britney verriet in ihrem Posting, dass ihr Vater Jamie ihre "Vormundschaft ins Leben rief", aber dass nicht bekannt sei, dass es "meine Mutter war, die ihm die Idee lieferte". Die Sängerin erklärte, dass sie "diese Jahre nie wiederbekomme" und dass ihre Mutter ihr Leben "heimlich ruiniert" habe.

Auch mit ihrer Managerin Lou Taylor, die Tri Star Sports & Entertainment Group besitzt, hatte Birtney noch eine Rechnung offen: "Ja, ich werde mit ihr und Lou Taylor abrechnen… also nehmt euer ganzes 'Ich habe KEINE AHNUNG, was da vor sich geht'-Getue und schiebt es euch sonstwo hin!!!! Ihr wisst genau, was ihr getan habt… mein Dad ist nicht klug genug, um über eine Vormundschaft überhaupt nachzudenken… aber heute Abend werde ich lächeln, weil ich weiß, dass ich ein neues Leben vor mir habe!!!!“ Und in dieses Leben will sich Britney Spears von niemandem mehr hineinreden lassen.

Bild: INSTARimages/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.