1 / 10

BRUSTKREBS-ÜBERLEBENDE

„AnaOno“ ist eine Modemarke, die sich speziell auf Frauen fokussiert hat, die Brustamputationen, -operationen oder –rekonstruktionen hinter sich haben. Bei der Fashionshow waren 16 Brustkrebs-Überlebende dabei, die Mode präsentierten. (Bild: Getty Images)

Brustkrebs-Überlebende laufen oben ohne auf der Fashion Week

Diese Modenschau auf der New Yorker Fashion Week hat nicht nur Schönheitsideale hinterfragt, sondern auch gebrochen. Über den Catwalk des Labels „AnaOno“ liefen keine gewöhnlichen Models. Es waren Frauen aller Altersgruppen, Hautfarben und Kleidergrößen, manche fast nackt, andere bedeckt. Doch sie alle waren gezeichnet von den Narben ihrer Brustkrebserkrankung, die sie mit viel Kraft besiegen konnten.