BVB Präsident Dr. Reinhard Rauball kandidiert nicht erneut

DGAP-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Personalie
BVB Präsident Dr. Reinhard Rauball kandidiert nicht erneut
09.08.2022 / 15:15 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Dr. Reinhard Rauball (75), Präsident des BV. Borussia 09 e.V. Dortmund (BVB), wird auf der Mitgliederversammlung im November 2022 nach insgesamt 23 Jahren im Amt nicht erneut als BVB-Präsident kandidieren. Darüber hat er am heutigen Dienstag den Wahlausschuss-Vorsitzenden des eingetragenen Vereins, Dr. Winfried Materna, informiert.

Als seinen Nachfolger wird Dr. Reinhard Rauball dem Wahlausschuss seinen bisherigen Stellvertreter, Dr. Reinhold Lunow, vorschlagen.

Dr. Reinhard Rauball war im Jahr 2004 zum insgesamt dritten Mal in das Amt des BVB-Präsidenten gewählt worden und fungierte als Präsident seitdem auch zugleich als satzungsgemäß geborener Vorsitzender des Beirates der Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH, der Komplementärin bzw. persönlich haftende Gesellschafterin der börsennotierten Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA.

Dortmund, den 09. August 2022


Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH

 

Kontakt:
Dr. Robin Steden
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations


09.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Rheinlanddamm 207 - 209

44137 Dortmund

Deutschland

Telefon:

0231/ 90 20 - 2746

Fax:

0231/ 90 20 - 852746

E-Mail:

aktie@bvb.de

Internet:

www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de

ISIN:

DE0005493092

WKN:

549309

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1416569


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this