Der Camden-Clan: So sehen die Darsteller aus Eine himmlische Familie heute aus

Insa Grüning

Sicherlich könnt auch ihr euch noch erinnern. Jeden Nachmittag um Punkt 15.05 Uhr strahlte VOX früher eine neue Folge der Serie Eine himmlische Familie (Englischer Originaltitel 7th Heaven) aus. Insgesamt liefen zwischen 1996 und 2007 11 Staffeln der beliebten US-amerikanischen Serie, die aus dem turbulenten Leben der Großfamilie Camden in einer kalifornischen Stadt erzählt.

Die Serie wurde während ihrer Ausstrahlungperioden insbesondere dafür gelobt, dass sie viele gesellschaftsrelevante Themen und Tabus verhandelt hat darunter häusliche Gewalt, Rassismus oder den Irakkrieg.

Viele der Seriendarsteller haben der Serie ihren Durchbruch zu verdanken und legten mit ihrer Rolle den Grundstein für die zukünftige Karriere. Einige Protagonisten sind auch heute noch gut im Geschäft, von anderen hört und sieht man nur noch wenig. Wir haben deshalb mal recherchiert, wie unsere Serienlieblinge heute aussehen und was sie so treiben. Et voilà:

Mackenzie Rosman alias Ruthie Camden

Ruthie eist lange Zeit das Nesthäkchen der Familie – zumindest bis die Zwillinge irgendwann geboren werden. Im Laufe der Serie wächst sie vom Kleinkind zum Teenager heran. Als die Serie 2007 eingestellt wurde, konnte Rosman leider nicht wieder an ihren Erfolg anknüpfen. Es wurde still um das junge Talent. 2013 machte sie allerdings auf sich aufmerksam, weil sie sich sehr aufreizend für die Zeitschrift Maxim fotografieren ließ.

David Gallagher alias Simon Camden

Im Laufe der 11 Staffeln sahen wir Simon Camden quasi dabei zu, wie er von einem kleinen neugierigen Jungen zu einem rebellischen jungen Mann heranwuchs. Er ist zudem der einzige Camden-Spross, der vor der Ehe Sex hatte. David Gallagher hatte nach seiner Zeit bei der Himmlischen Familie mehrere Gastauftritte in Serienformaten wie CSI:NY, Smalville oder Vampire Diaries. Gallagher lebt heute in New York.

Stephen Collins alias Reverend Eric Camden

Collins mimte in der Serie das Familienoberhaupt. In seiner Rolle als liebender Familienvater und Pastor hatte Eric Camden bis zur letzten Episode einen zentrale Position inne. Vor einiger Zeit wurde allerdings bekannt, dass Stephen Collins in der Vergangenheit zwei minderjährige Mädchen missbraucht hat. Auch wenn der Schauspieler seine Tat gestanden hat, seine Karriere ist seitdem ruiniert. Heute lebt er zurückgezogen und weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Nikolas Brino und Lorenzo Brino alias Samuel Camden und David Camden

Die jüngsten Familienmitglieder des Camden-Clans sind bereits in der dritten Staffel dazugestoßen und hielten die Großfamilie fortan permanent auf Trab. Im echten Leben haben Lorenzo und Nikolas sogar noch zwei weitere Geschwister, da sie als Vierlinge auf die Welt gekommen sind. Nachdem die Serie 2007 absetzt wurde, haben sich die beiden komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sie leben ebenfalls in Kalifornien.

Catherine Hicks alias Annie Camden

Catherine Hicks spielte die siebenfache Mutter und Ehefrau Annie Camden. Obwohl sie in ihrer Mutterrolle vollends aufging, suchte sie permanent nach neuen Herausforderungen. Nach dem Aus der Serie war Hicks kaum mehr auf der Leinwand zu sehen. 2009 drehte sie ihren letzten Kinofilm. Die mittlerweile über 60-jährige Schauspielerin hat eine Tochter und lebt gemeinsam mit ihrer Familie in Bel Air.

Jessica Biel alias Mary Camden

Für Jessica Biel, die in der Serie die älteste Tochter und zudem sehr aufmüpfige Mary Camden gespielt hat, war die Serie zweifelsohne das Sprungbrett in Richtung Hollywood. Nach ihrem Ausstieg in der 5. Staffel ging es für sie steil bergauf. Biel war unter anderem schon an der Seite von Ashton Kutcher oder Gerard Butler zu sehen. Sie ist außerdem mit Sänger Justin Timberlake verheiratet, mit dem sie auch einen gemeinsamen Sohn hat. Auch heute ist sie noch regelmäßig in Film- und Serienproduktionen zu finden.

Barry Watson alias Matt Camden

Matt ist der Erstgeborene der Camden-Familienclans, der schon fast von Anfang an erwachsen und dementsprechend auch der Mädchenschwarm der Serie war. 2002 musste er die Serie jedoch plötzlich verlassen, da man Lymphdrüsenkrebs bei ihm diagnostizierte. Heute ist Barry Watson Vater von drei Kindern und übernahm in den letzten Jahren in verschiedenen Serien wie Samantha Who oder Gossip Girl Gastrollen.

Beverly Mitchell alias Lucy Camden

Neben ihrer Rolle in Eine himmlische Familie studierte Beverly Mitchell nach ihrem High School Abschluss 2000 Filmwissenschaften. Nach dem Serienende versuchte sie sich als Country-Musikerin, die Schauspielerei geriet zunehmend in den Hintergrund. Heute ist sie mit dem Steuerberater Michael Cameron verheiratet, engagiert sich in verschiedenen sozialen Projekten und lebt mit ihren zwei Kinder und ihrem Mann in Kalifornien.

Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!

Ebaybae sammelt die absurdesten Fashion-Fundstücke von Ebay

Könnte sein, dass das echte Problem von Game Of Thrones gar nicht die White Walkers sind

Fast alle Disney-Bösewichte sterben den gleichen Tod - und dafür gibt es einen guten Grund