Cheatday: An diesem Tag wird am häufigsten fremdgegangen

Ob Ihr Partner Sie betrügt, ist oft unvorhersehbar und schwer herauszufinden, aber es scheint gewisse Ähnlichkeiten zwischen untreuen Menschen zu geben. Eine Studie hat jetzt beispielsweise herausgefunden, an welchem Wochentag am häufigsten fremdgegangen wird.


Fremder Freitag

Eine Plattform für Menschen, die ihre Partner betrügen wollen, wollte herausfinden, wann eben jene Menschen am häufigsten fremdgehen. Dafür wurde die Frage tausend Nutzern gestellt. Es stellte sich heraus, dass die meisten Menschen am Freitag gerne mal in fremden Betten vorbeischauen. Es lässt sich sogar noch genauer sagen: Im Durchschnitt wird am häufigsten am Freitag um 18:45 Uhr fremdgegangen. Ein möglicher Grund dafür ist die übliche Afterhour am Freitag, die in vielen Unternehmen regelmäßig organisiert wird, bei der auf ein oder zwei Drinks zusammengekommen wird. Es ist also relativ einfach, eine Entschuldigung zu finden, heute ein wenig später als sonst aus dem Büro zu kommen.

Routine

Menschen, die fremdgehen, scheinen oft konstante Routinen zu haben. Diese machen es einfacher, dem Partner zu verheimlichen, was man wirklich tut. Sie müssen sich nicht jedes Mal eine neue Ausrede einfallen lassen, da Ihr Partner glaubt zu wissen, wo er oder sie an jenen Abenden ist. Mehr als die Hälfte, nämlich 64% der Befragten, folgen einer bestimmten Routine. Nach Freitag gehen die Leute am Dienstagabend am häufigsten fremd. Außerdem betrügen untreue Menschen im Durchschnitt zweimal pro Woche.

Quelle: Women's Health