Chloë Grace Moretz als Arielle? Diese Disney-Klassiker kommen als Remakes ins Kino

Carolyn L. Todd

Jetzt, da Die Schöne und das Biest ein Erfolgshit ist, haben wir uns gefragt, was für Disney als nächstes kommt. Die Antwortet lautet: ziemlich viel. Das Filmimperium hat scheinbar eine ganze Vielzahl von Neuverfilmungen, Sequels und Spin-offs beliebter Klassiker auf dem Radar, die allesamt in den nächsten zwei bis drei Jahren erscheinen sollen.

Von Aladdin, über den König der Löwen, bis hin zu Arielle, die kleine Meerjungfrau es steht fest, dass es spannend wird. Außerdem werden unglaublich interessante Fragen behandelt, wie zum Beispiel: Wie ist Genie überhaupt erst in die Wunderlampe geraten? Und was macht Tinkerbell sonst so, wenn sie nicht gerade mit Peter Pan flirtet? Ihr werdet es früh genug herausfinden.

In den folgenden Slides erfahrt ihr, welche 19 Klassiker in den nächsten Jahren definitiv ein Remake erhalten.

Aladdin (1992)

Guy Ritchie plant ein Remake des Disney-Originals, welches auf einem arabischen Volksmärchen basiert. Berichten zufolge soll die Neuverfilmung einen realistischen Cast umfassen und weiterhin ein Musical bleiben.

Photo: Courtesy of Disney.

Aladdin (1992)

Außerdem soll es einen Prequel geben, der eine Art Spin-off sein und den Titel Genies tragen wird.

101 Dalmatiner (1961)

Der Disney-Klassiker bekommt ein Vorwort: Die Werdegang der Cruella de Vil wird im Spin-off Cruella ausführlich behandelt und die teuflische Figur übernimmt niemand Geringeres als Emma Stone.

Mulan (1998)

Das Remake soll im Winter 2018 in die Kinos kommen. Aktuell wird noch nach einer chinesischen Hauptdarstellerin gesucht.

The Lion King (1994)

Jon Favreau ( Iron Man, Das Dschungelbuch) arbeitet gerade schon an einem Remake des 90er-Jahre-Klassikers. Auch hier wird sich das Löwenjunge Simba auf die Suche nach sich selbst begeben.

Dornröschen (1959)

Angelina Jolie wird auch im Sequel zu Maleficent – Die dunkle Fee ihre Rolle als böse Stiefmutter weiterspielen.

Mary Poppins(1964)

Emily Blunt wird Mary Poppins, Lin Manuel-Miranda macht mit (und schreibt bestimmt/hoffentlich Musik) für das Remake, das um Weihnachten 2018 herum erscheinen soll.

Arielle, die kleine Meerjungfrau(1989)

Universal Pictures arbeitet bereits an einem Remake mit Chloë Grace Moretz in der Hauptrolle. Die Musik für die Neuverfilmung wird von niemand Geringerem als Lin Manuel-Miranda stammen.

Fantasia (1940)

A creepy, nightmarish sequence called "Night on Bald Mountain" is being extended into a live-action feature about the winged demon lord, Chernabog.

Das Dschungelbuch(1961)

Jon Favreau ( Iron Man) macht noch einen zweiten Teil des CGI-Reboots.

Dumbo (1941)

Tim Burton verfilmt eine neue Version des animierten Klassikers. Es soll eine Kombination aus realen und CGI-Elefanten werden.

Peter Pan (1953)

Dieser Klassiker hat schon viele Remakes mitgemacht, doch diese Disney-Neuverfilmung wird sie mit Sicherheit alle übertrumpfen.

Peter Pan (1953)

Außerdem wird Tinkerbell ihr eigenes Spin-off in voller Länge erhalten und die Darstellerin wird – Trommelwirbel – Reese Witherspoon sein.

Pinocchio (1940)

Über 75 Jahre nach der Veröffentlichung der ersten Disney-Verfilmung kriegt die Geschichte von der zum Leben erwachten Holzpuppe ein Remake. Geschrieben wird die neue Version von Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa -Macher Peter Hedges.

Cinderella (1950)

Cinderellas Prince Charming bekommt einen eigenen Film. Dabei wird die Geschichte aus seiner Perspektive neu aufgerollt.

Winnie Puuh (1966)

Im neuen Teil zu A. A. Milnes Original begleiten wir den erwachsenen Christopher Robin bei einem Besuch seiner alten Freunde im Hundert-Morgen-Wald.

Schneewittchen(1937)

Für das Remake dieses Klassikers wurden Drehbuchautorin Erin Cressida Wilson und die Komponisten Benj Pasek und Justin Paul angeheuert.

Die Hexe und der Zauberer (1963)

Das Märchen des verwaisen König Arthur und seinem Zaubermentor Merlin wird von Game of Thrones -Macher Bryan Cogman geschrieben und produziert.

Chip und Chap – Die Ritter des Rechts(1989)

„Chip-Chip-Chip-Chip uuund Chap – Ritter des Rechts – Chip-Chip-Chip-Chip uuund Chap – den Bösen geht es schlecht“ – ich höre den Themesong noch exakt im Ohr. Die beiden kleinen Eichhörnchen kommen CGI-animiert zurück.

Dir gefällt, was du liest? Gönn' dir noch eine Dosis R29, genau hier!

29 Liebeskomödien, von denen wir einfach nicht genug kriegen

Film, Mode und Beauty – eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen

‚‚Song to Song“: Ryan Gosling und Lykke Li singen im Duett