Werbung

Cleveland Browns trauern um Legende

Cleveland Browns trauern um Legende
Cleveland Browns trauern um Legende

Die Cleveland Browns aus der Football-Profiliga NFL trauern um Klubikone Jim Brown.

Der frühere Running Back starb im Alter von 87 Jahren, das gab die Franchise am Freitag bekannt. Browns Frau Monique teilte auf Instagram mit, dass ihr Mann am Donnerstagabend in ihrem Haus in Los Angeles „friedlich eingeschlafen“ sei.

Brown spielte von 1957 bis 1965 für die Browns und holte 1964 mit dem Team den NFL-Titel. Er wurde dreimal als wertvollster Spieler (MVP) der Liga ausgezeichnet.

Brown nach Football-Karriere Schauspieler

Brown lief in 58 seiner 118 Hauptrundeneinsätze für mindestens 100 Yards Raumgewinn und verpasste kein Spiel. In sieben Spielzeiten durchbrach er die 1000-Yards-Marke.

"Legende. Anführer. Aktivist. Visionär. Es ist unmöglich, die tiefe Liebe und Dankbarkeit zu beschreiben, die wir empfinden, weil wir ein kleiner Teil von Jims unglaublichem Leben und Vermächtnis sind", teilten die Browns mit. "Wir trauern um ihn, feiern aber das unauslöschliche Licht, das er in die Welt gebracht hat."

Brown wurde nach seiner Karriere Schauspieler und spielte unter anderem in den Filmen „Das dreckige Dutzend“, „Eisstation Zebra“, „The Running Man“ und „Mars Attacks!“ mit.