Coole und nützliche Upcycling-Ideen für Plastikflaschen

Pimp your PET: So machst du Kunst aus deinen Plastikflaschen

Stapeln sich bei dir zuhause seit Wochen die Pfandflaschen? Gute Nachrichten: Deine Faulheit zahlt sich aus: Hier präsentieren wir dir kreative Upcycling-Ideen für deine Plastikflaschen, an denen du deine wahre Freude haben wirst. Es wird Zeit, dein Talent als Upcycling-Künstler zu entdecken – und gleichzeitig etwas für die Nachhaltigkeit zu tun.

Innovatives Grün: Der PET-Garten

Für passionierte Hobbygärtner haben wir eine geniale Alternative zum schnöden Kleingarten in der Vorstadt: Dein eigener kleiner PET-Garten für deinen Balkon zuhause. Du kannst vertikal gärtnern, indem du mit drei bis vier Flaschen eine Kräuterampel baust oder auch eine ganze Wand großflächig mit all deinen Lieblingskräutern beackern. Schneide einfach in den Boden der Flasche ein Loch, in das der Flaschenkopf einer anderen Flasche passt. Fixiert werden die ineinandergesteckten Flaschen, indem du den Deckel der aufgesteckten Flasche zuschraubst. Dann benötigst du noch eine größere quadratische Öffnung etwa in der Mitte der Flasche, in die du Erde einfüllst. So kannst du beliebig viele Flaschen ineinanderstecken und nach Lust und Laune bepflanzen. Mit einem kleinen Haken im Flaschenboden und Draht kannst du deine Kräuterampel auf dem Balkon befestigen. Und dann heißt es: Pflanzen eintopfen und Wasser marsch!

Gesundes Basteln: Die PET-Obstbowl

Für alle Gesundheitsfreaks und Anhänger der modernen Bowl-Ernährung ist der folgende Basteltipp genau das Richtige. Baue dir deine eigene Bowl oder Obstschale aus einer 5-Liter PET-Flasche. Etwa über dem Etikett schneidest du die Flasche rundum mit einem Teppichmesser auf. Den oberen Teil kannst du aufbewahren für eine andere tolle Upcycling-Idee. Um deiner Bowl eine schöne Form zu verleihen, musst du den Flaschenboden über einer kleinen Flamme erwärmen, um dann ähnlich wie bei einer Tonschüssel einen Absatz zu formen und den oberen Teil darüberzustülpen. Zur Verzierung kannst du in den oberen Teil rundum kleine Löcher piercen. Das ist zwar eine kleine Geduldsprobe, aber es sieht besonders schön aus und dein Müsli oder Obst aus der neuen Schale wird dir mit diesem tollen Design garantiert noch besser schmecken.

Ist das DIY-Kunst oder kann das weg? (Bild: Getty Images)

Kehren gut: Besen aus alten PET-Flaschen

Mit diesem Haushaltstipp erklären wir dir, wie du einen Kehrbesen aus PET-Pfandflaschen bauen kannst. Du benötigst 5 leere PET-Flaschen, zum Beispiel Colaflaschen, Schere, Zange, Bohrer, Draht und einen längeren Stock oder Stab. Nachdem du die Etiketten entfernt hast, musst du die Böden der Flasche entfernen und die Flaschen anschließend in etwa 1 cm schmalen Längsstreifen nach oben hin aufschneiden. Bei vier der Flaschen musst du den Flaschenhals entfernen. Diese werden anschließend in die letzte verbleibende Flasche mit Hals gesteckt. An den Seiten musst du jeweils ein Loch bohren, um die ineinandergesteckten Schichten mit den geschnittenen Fransen richtig zu befestigen. Zuletzt steckst du den letzten Flaschenhals auf den Stock und fertig ist dein PET-Besen.

PET-Zeitungshalter oder -Garderobe für Hipster

Du bist eine echte Leseratte und weißt nicht, wohin mit deinen ganzen Zeitschriften und Zeitungen? Dann wird es Zeit, dir einen stylischen Zeitungshalter aus PET-Flaschen zu basteln. Am besten verwendest du Plastikflaschen in einer schönen Farbe wie zum Beispiel Grün. Damit dein Kunstwerk wirklich aussieht wie ein Zeitungshalter und auch einige Gegenstände hineinpassen, solltest du etwa 5-6 Flaschen zur Hand haben. Nachdem du die Etiketten entfernt hast, schneidest du den oberen Teil der Flasche ab. Die Flaschen befestigst du übereinander mit der geöffneten Seite nach oben auf einer Leiste, die später an die Wand angebracht wird. Zur Verzierung kannst du eine schwarze Kunststoffzierleiste anbringen, die sich über die Öffnungen aller Flaschen schlängelt. Wenn dir die Zeitungen ausgehen, kannst du diese kreative Konstruktion genauso gut als Garderobe für kleinere Sachen wie Regenschirme, Schals oder Brillen verwenden.