Daran erinnert Herzogin Meghans Outfit für Wimbledon

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Kate und Meghan bei ihrer Ankunft in Wimbledon am Samstag. Mit ihrem Outfit hätte Meghan auch auf dem Platz arbeiten können, wurde in den sozialen Medien gescherzt. (Bild: Nic Bothma/AP)

Meghans Outfit für Wimbledon hat die Twitter-Kommentare auf den Plan gerufen: In gestreifter Bluse und Rock sieht die Herzogin aus wie eine Linienrichterin!

Herzogin Meghan, vormals US-Schauspielerin Meghan Markle, hat mit ihrem Outfit für das Wimbledon-Finale für viele Kommentare in den sozialen Medien gesorgt. Die Kombination aus blau-weiß gestreifter Bluse und weiter Hose, beides aus dem Modehaus von Ralph Lauren, erinnerte viele an die Uniform der Linienrichter auf dem Platz.


Meghan Markles Wimbledon Mode: Linienrichter Chic.


Gut von Meghan Markle, dass sie sich mit einem Linienrichter-Outfit in Stimmung bringt! #Wimbledon

Die Linienrichter tragen traditionell blau-weiß gestreifte Blusen und helle Hosen oder Röcke. Ihre Aufgabe ist es, bekanntzugeben, wenn ein Ball über den Linien landet. Vielleicht habe sie sich so gekleidet, um im Falle des Falls auf dem Platz aushelfen zu können, scherzte jemand auf Twitter. Zusammen mit Herzogin Kate, die im gepunkteten Outfit kam, sah sich Meghan das Spiel ihrer Freundin Serena Williams an.


Mir wurde eben bewußt, dass Meghan sich als Linienrichterin verkleidet hat, um jederzeit auf dem Platz aushelfen zu können. (Ich bin aber sehr froh darüber, dass sie Hosen trägt, das tun einflussreiche Frauen nicht genug)

Aber es gibt noch eine andere Vermutung, was wirklich hinter ihrem Outfit stecken könnte. Meghan und Prinz Harry wurden von Violet von Westenholz verkuppelt, die in der PR-Abteilung von Ralph Lauren arbeitet und seit ihrer Kindheit mit Prinz Harry befreundet ist. Vor zwei Jahren war Meghan Markle als Gast des Modehauses in Wimbledon: Damals erschien sie im schwarzen Ralph Lauren Kleid. Danach lernte sie Prinz Harry bei einem Blind Date kennen, das Violet von Westenholz arrangierte. Dass sie heuer ganz in Ralph Lauren gehüllt zu den Spielen erscheint, sehen viele Fans daher in Verbindung mit ihrer Liebesgeschichte mit Prinz Harry und den Umständen, unter denen sie sich kennenlernten.

Eine Linienrichterin bei der Arbeit: Im blau-weiß gestreifter Bluse und hellem weiten Rock. (Bild: AP Photo/Pavel Golovkin)