Darum gehört der Kassenzettel nicht in den Geldbeutel

Tomas Soucek
Freier Autor

Jeder macht's - und jeder macht’s falsch. Wer an der Kasse steht, zahlt meist schnell und steckt den Kassenzettel genauso schnell ins Portemonnaie. Doch Verbraucherschützer halten das für einen groben Fehler. Aus diesem Grund.

Ein Kassenbon gehört nicht in den Geldbeutel. (Bild: Getty Images)

An der Kasse muss es schnell gehen: Die Ware schnell in die Tüten, Portemonnaie am besten schon gezückt und schnell bezahlt. Die Schlange an der Kasse übt auf viele Kunden einen Druck aus. Also wird das Wechselgeld samt Kassenzettel schnell ins Portemonnaie gesteckt. Genau das ist jedoch der Schritt, vor dem Verbraucherschützer jetzt warnen. Warum? Im Geldbeutel verlieren Kassenbons ihren Wert.

Schock bei Aldi: Grausiger Fund im Salat

Wie von Geisterhand

Der Grund wird einem klar, wenn man nach ein paar Wochen so einen Kassenzettel wieder aus dem Geldbeutel holt: Er ist in den meisten Fällen auch beim besten Willen nicht mehr zu lesen. Das liegt daran, dass die Rechnung auf Thermopapier gedruckt wird. Das spart Farbe ein, denn die Zettel werden durch Erhitzung bedruckt. Es bedeutet jedoch auch, dass sich Wärme im Geldbeutel auf die Schrift auswirkt. Dann kann es gut sein, dass die Schrift auf dem Zettel verschwunden ist.

Garantieverlust droht - simple Lösung

Die Verbraucherzentrale Hamburg erklärt die, manchmal weitreichenden, Folgen: "Die Bons verblassen nach einigen Wochen, und den Verbrauchern droht möglicherweise ein Garantieverlust".

Rückruf bei Lidl: Leberwurst-Warnung für ganz Deutschland

Es gibt aber eine ganz einfache Lösung, damit dieses Problem gar nicht erst entsteht: Statt den Kassenzettel hektisch ins Portemonnaie zu stecken, kann man ihn einfach und entspannt zum Einkauf in die Tüte legen. Zu Hause kann man ihn beim Auspacken ordnungsgemäß sortieren, zum Beispiel in eine eigene Box für Kassenbelege.

Bei ganz besonders wichtigen Rechnungen, wie zum Beispiel für ein Handy, einen Laptop oder Dinge, die man von der Steuer absetzen möchte, kann man einen Schritt weiter gehen: Man kopiert die Rechnung einfach und ist damit auf der ganz sicheren Seite.

VIDEO: Tollpatschiger Dieb verliert Geldbeutel am Tatort