Darum trug Prinz George blauen Anzug auf Trauerfeier für Queen Elizabeth II.

·Freier Autor für Yahoo

Zur Beerdigung von Königin Elizabeth II. war Urenkel Prinz George in einem blauen und nicht schwarzen Anzug erschienen. Was steckt hinter dieser Entscheidung?

LONDON, ENGLAND - SEPTEMBER 19:  L-R Princess Charlotte of Wales and Prince George of Wales during the State Funeral of Queen Elizabeth II at Westminster Abbey on September 19, 2022 in London, England. Queen Elizabeth II died at Balmoral Castle in Scotland on September 8, 2022, and is succeeded by her eldest son, King Charles III. (Photo by Patrick van Katwijk/Getty Images)
Prinz George an der seite seiner Schwester Charlotte auf der Trauerfeier für Königin Elizabeth II. (Bild: Patrick van Katwijk/Getty Images)

Auf der Trauerfeier für Queen Elizabeth II. fiel Prinz George, Urenkel der britischen Monarchin und Sohn von Kronprinz William, mit einem blauen Anzug auf. Wie ist diese Entscheidung zu bewerten?

Gegen die Tradition verstieß das Königshaus damit nicht. Die "Etikette besagt", berichtet das Lifestyle-Magazin "Hello", "dass das Tragen eines dunklen Anzugs, einschließlich eines marineblauen, als Zeichen des Respekts für den Verstorbenen angesehen wird."

Marineblau dunkel genug

Nicht nur ist Marineblau also nicht "weit entfernt" von der klassischen Trauerfarbe Schwarz, Prinz George hatte dazu noch – und traditionsgemäß – über einem weißen Hemd eine schwarze Krawatte getragen.

WINDSOR, ENGLAND - SEPTEMBER 19: Prince William, Prince of Wales and Prince Harry, Duke of Sussex at Windsor Castle on September 19, 2022 in Windsor, England. The committal service at St George's Chapel, Windsor Castle, took place following the state funeral at Westminster Abbey. A private burial in The King George VI Memorial Chapel followed. Queen Elizabeth II died at Balmoral Castle in Scotland on September 8, 2022, and is succeeded by her eldest son, King Charles III. (Photo by Mark Cuthbert/UK Press via Getty Images)
Prinz William (links) und Prinz Harry am Tag der Beerdigung von Queen Elizabeth II. (Bild: Mark Cuthbert/UK Press via Getty Images)

Übrigens: Schwarz war auch der Anzug seines Vaters nicht. Prinz William erschien zur Beerdigung seiner Großmutter nicht in zivil, sondern in einer gräulich-blau schimmernden Militäruniform. Ganz im Gegensatz zu seinem Bruder Harry.

George's Onkel Harry

Allerdings wird der seinen schwarzen Anzug nicht ganz freiwillig angezogen haben. Beobachter bewerten das als Herabsetzung des Prinzen, der schließlich eine Offiziersausbildung erhielt und sogar in Afghanistan eingesetzt war.

Banner Queen. (Bild: Yahoo/Getty Images)
Banner Queen. (Bild: Yahoo/Getty Images)

Die "Demütigung" – auch mit diesem Begriff operiert die Öffentlichkeit – hat sich Prinz Harry wohl selbst zuzuschreiben. Hat er sich doch mit seiner Frau Meghan von der Königsfamilie losgesagt. Immerhin: Die Medaillen für seine militärischen Verdienste durfte er zur Trauerfeier der Queen anstecken.

Thronfolger Prinz George

George Alexander Louis of Wales steht nach seinem Vater an zweiter Stelle der britischen Thronfolge. Ihm folgen seine jüngeren Geschwister, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, auf den Positionen drei und vier.

Königin Elizabeth II. starb am 8. September im Alter von 96 Jahren. Sie wurde am Montag in einer Seitenkapelle der St.-Georges-Kapelle in Windsor beigesetzt.

VIDEO: König Charles: Teilt er bald mit der Queen das Krönungsdatum?