Das steckt hinter dem Hype um das Toilettenpapier mit Mops-Print von dm

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Ein Mops ist das neue Trendmotiv einer Toilettenpapiermarke. (Bild: Getty Images)

Bei Ebay lassen sich so einige Dinge für viel Geld ersteigern, die zuvor einen weitaus niedrigeren Preis hatten. Zum Beispiel limitierte Sneakers oder Kleidungsstücke exklusiver Designkooperationen oder schlichtweg beliebte Dinge, die in geringer Stückzahl produziert wurden. Warum aber nun ausgerechnet Klopapier zum begehrten Auktions-Hit avanciert, ist verwunderlich.

Bis zu 25 Euro will man auf der Auktionsplattform Ebay für eine Packung Klopapier des Drogeriemarktes dm haben. Ein stolzer Preis für einen alltäglichen Hygieneartikel, der im Handel regulär um die drei Euro kostet. Dass dieser bei einigen Konsumenten eine derartige Begeisterung ausgelöst hat, lag an dessen Printdesign. Auf jedem Blatt der Rollen fand sich ein brauner Mops im Ringel-Shirt mit Blumenkrone auf dem Kopf.


Die Special Edition des Toilettenpapiers kam vor allem bei Liebhabern der Hunderasse so gut an, dass sie in einigen Filialen innerhalb weniger Tage ausverkauft war. Und so fanden einige Rollen den Weg zu Ebay. Dort ist der Kauf aber nur ein Griff ins Klo, denn dm hat auf die hohe Nachfrage längst reagiert und nachproduziert. Auf Instagram schrieb das Unternehmen: “In den meisten dm-Märkten ist das super süße Mops-Papier wieder erhältlich.”


Somit ist der Hype rund um das tierisch-süße Toilettenpapier noch lange nicht vorbei. Denn dieses ist schon längst kein reiner Gebrauchsgegenstand mehr, sondern avancierte zum viralen Trend bei Instagram. Dort präsentieren Fans ihre lustigsten Fotos mit dem Mops-Hygieneartikel. Damit scheint die Hunderasse die zuvor angesagten Flamingos und Einhörner als Trend-Prints abzulösen, die in den vergangenen Jahren zuletzt für herausragende Verkaufszahlen gesorgt hatten.