Das teuerste Kissen der Welt

·Freiberufliche Journalistin

Schlafkomfort de luxe: Für das teuerste Kissen der Welt ist ein fünfstelliger Betrag fällig. Es ist aus Gold und mit exklusiven Edelsteinen verziert.

Die teuersten Kissen der Welt stecken in einem Bezug aus 24-karätigem Gold. (Bild: Van der Hilst)
Die teuersten Kissen der Welt stecken in einem Bezug aus 24-karätigem Gold. (Bild: Van der Hilst)

Probleme beim Ein- und Durchschlafen kennt bestimmt jede*r. Dann wird es vielleicht Zeit für ein neues Kopfkissen. Schließlich heißt es schon im Volksmund: Wie man sich bettet, so liegt man.

Wer auf der Suche nach der neuen Schlafunterlage bei Van der Hilst einkaufen will, sollte allerdings vorher dringend mal seinen Kontostand überprüfen. Denn der niederländische Physiotherapeut Thijs van der Hilst verkauft die teuersten Kissen der Welt.

Die werden laut Hersteller aus den "feinsten Materialien" hergestellt und sind maßgeschneidert. Jedes Kissen sei ein Unikat, heißt es auf der Webseite des Unternehmens.

Maßgeschneidert mit 24-karätigem Goldbezug

Mittels eines Scanners erstellt Van der Hilst ein 3D-Bild seiner Kund*innen, das einer "hochmodernen 3D-Roboter-Fräsmaschine" als Vorlage dient. So soll das Kissen individuell perfekt in allen Schlafpositionen unterstützen. Gefertigt werden die Kissen aus holländischem Memoryschaum, ägyptischer Baumwolle, Maulbeerseide und in den kühlenden Tencel-Bezug wird der Name der Käufer*innen mit goldenem Garn eingestickt.

Ein Roboter fräst das Kissen in Form. (Bilder: Van der Hilst)
Ein Roboter fräst das Kissen in Form. (Bilder: Van der Hilst)

In der Standardvariante ist die Luxus-Schlafunterlage für 3995 US-Dollar – umgerechnet rund 3800 Euro – zu haben. Wer es noch exklusiver mag, entscheidet sich aber für die Gold Edition, die für 56.995 US-Dollar – umgerechnet rund 54.000 Euro – den Besitzer wechselt. Dafür gibt’s dann auch einen 24-karätigen Goldbezug. Der soll nicht nur einfach schön aussehen. "Diese goldene Abdeckung blockiert während der Nacht alle elektromagnetischen Strahlungen für einen sichereren und gesünderen Schlaf", erklärt Van der Hilst. Außerdem verziert der Kissenhersteller den Reißverschluss mit einem 22,5-karätigen Saphir und vier Diamanten.

Wer auf diesem Luxuskissen nächtigt und keine süßen Träume hat – dem ist dann wohl auch nicht mehr zu helfen.

Im Video: Diese Kissen aus Glas sind echte Hingucker

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.